Zu alt für den Kindergarten

Wo sind die Kinder?

Wo sind die Kinder?

Wir hatten uns ja (begründete) Hoffnungen gemacht, dass wir für Piet direkt im Anschluss an den Umzug nach Mönchengladbach einen Kindergartenplatz bekommen könnten. Daraus wird wohl nichts.

Der Knaller ist allerdings die Begründung, denn Piet ist zu alt für den Kindergarten.

Unser Sohn wird im April drei Jahre alt, was bedeutet, er bräuchte aktuell noch einen U3-Platz und würde dann ab August einen „normalen“ Ü3-Platz belegen. Die Ü3-Plätze sind aber alle vergeben und die Kindergärten wollen lieber U3-Plätze vergeben, da von diesem Jahr zu viele ehemalige U3-Kinder nachrücken. Es ist also kein Platz für Kinder im Alter von Piet. Wir hatten das Problem bereits in Neuss.

Wer sein Kind dieser Zeit bis drei Jahre selbst betreut, hat Pech gehabt.

Das Jugendamt bietet dazu an, einen Platz in einer Großtagespflege zu besorgen, in Mönchengladbach auch „Lena-Gruppe“ genannt. Die Sache hat aber gleich mehrere Haken, denn der Platz würde nur bis April gehen, die Zeit bis August ist damit ungeklärt, was konkret drei Eingewöhnungen in sechs Monaten bedeuten würde.

So viel zum Wohl des Kindes, das geht mit mir nicht.

Außerdem will ich keine Tagespflege mehr für ihn, das kann ich als Tagesvater ja auch selbst machen, Piet soll in einen Kindergarten mit möglichst vielen Kindern im gleichen Alter. Eine Lena-Gruppe zu finden, in der alle Kinder ein Niveau haben, ist nicht möglich, macht für die Tageseltern auch keinerlei Sinn. Ich bin aber davon überzeugt, dass die Zeit der Kleingruppen für unseren Sohn gelaufen ist.

Was mich nun ärgert ist nicht unbedingt, dass wir keinen U3-Platz bekommen, sondern dass wir vermutlich auch keinen akzeptablen Ü3-Platz bekommen können. Das macht mich wütend. Mal sehen welchen „zumutbaren“ Platz wir nach dem Umzug angeboten bekommen werden, ich bin gespannt.

Nach aktueller Rechtsprechung sind 30 Minuten Fahrweg für einen Kindergartenplatz zumutbar, dann könnte ich meinen Sohn auch gleich in Neuss angemeldet lassen. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.