Wenn es beim Discounter Gartenerde und Stiefmütterchen gibt…

Es ist soweit, die Discounter haben Gartenerde und Stiefmütterchen im Angebot, damit ist die Gartensaison offiziell eröffnet. Ich selbst habe die ersten schönen Tage glatt verpasst, die Grippe mit beinahe direkt anschließender Erkältung haben meine persönlichen Gartenpläne zum Erliegen gebracht.

Der Garten erwacht zum Leben

Der Garten erwacht zum Leben

Stiefmütterchen habe ich trotzdem gekauft. 🙂

Bantam-Mais in der Vor-Anzucht

Bantam-Mais in der Vor-Anzucht

Ich bin immer noch nicht fit genug um mich richtig um die Quadratgärten zu kümmern, das vierte Beet muss noch aufgestellt werden, aber immerhin drei sind bereits fertig und schon teilweise bepflanzt. Auf der Fensterbank steht die zweite Anzucht-Reihe im Mini-Gewächshaus bereits bereit: Bantam-Mais, Wintersalat und Wildtomaten.

Die Quadratgärten warten auf die ersten Planzen

Die Quadratgärten warten auf die ersten Planzen

In zwei Wochen sollen die ersten nach draußen. Auch sonst bekommt unser Garten langsam Frühlingsgefühle, da es ein Garten mit Nordlage ist, etwas später als bei den Nachbarn gegenüber.

Meine Obstgehölz-Stecklinge treiben bereits aus, schneller als die Pflanzen mit Wurzelballen, das mache ich nächstes Jahr auf jeden Fall noch einmal.

Der Huflattich hat überlebt.

Der Huflattich hat überlebt.

Auch der im letzten Jahr von mir hart bekämpfte Huflattich ist wieder aufgetaucht, vor allem bei den Nachbarn. 😉

Meiner Teemischung für dieses Jahr steht also wohl nichts im Wege.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.