Update für das Hochbeet: Frühbeet-Aufbau

Hochbeet mit Frühbeetkasten

Hochbeet mit Frühbeetkasten

Im Herbst hatte ich ein kleines Hochbeet aus einem altem Tisch angefertigt, da ich es so früh wie möglich nutzen möchte, hatte ich mir die Tage einen einfachen Frühbeet-Kasten besorgt und diesen in das Hochbeet gestellt. Das Hochbeet bekommt in unserem Nordgarten mit als erstes Fleckchen etwas Sonne ab, das könnte also klappen.

Noch warten die ersten Setzlinge auf der Fensterbank, aber in zwei Wochen werde ich beginnen, diese zum Abhärten tagsüber nach draußen stellen. Nach einer weiteren Woche dürfen die dann in das Frühbeet einziehen. In meine ersten Quadratgärten habe ich bereits einige Pflanzen umgesiedelt, praktisch alles, was den Winter scheinbar überlebt hat:

  • Chinesischer Lauch, ist jetzt bereits im Frühbeet
  • Mangold „Bright Yellow“
    Der Mangold ist zweijährig, dies wusste ich aber bis heute nicht, ich werden nun Samen ernten, bis zur Blüte kann man den aber auch essen.
  • Rosenkohl, zweijährig, dieses Jahr zum Ausblühen und Samen ziehen
  • Spitzkohl, ebenfalls zum Samen ziehen
  • Die selbst vermehrten Erdbeerpflanzen wandern bald in unseren „Vertical Garden“, der auf der Terrasse entstehen soll

Ein Gedanke zu „Update für das Hochbeet: Frühbeet-Aufbau

  1. Pingback: „Green in Snow“ | Vollzeitvater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.