Testbericht glutenfreie Backmischung für Brot: Schär Bio Mix Pan Classic

Schär Bio Mix Pan Classic

Es ist immer noch Corona, das Kind geht weiterhin in die Schule und wir bemühen uns, mal wieder, so wenig wie möglich Kontakte zu haben.

Mittlerweile fahre ich aber zumindest wieder zwei Mal in der Woche einkaufen und auch wieder zum Biomarkt. Die Backmischung für Brot in Bio-Qualität habe ich aber nicht von dort, sondern von einem Ausverkauf eines großes Supermarktes, es lag an einer völlig absurden Stelle, daher konnte ich durch Zufall eine größere Menge zu einem kleinen Preis ergattern.

Ein kurzer Blick auf die Zutatenliste zeigt zwar “glutenfreien Hafer” mit einem Anteil von 10%, aber ich habe es dennoch gekauft. Hafermehl, auch wenn es “glutenfrei” ist, vertrage ich nur bedingt. Eine regelmäßige Einnahme kommt für mich nicht in Frage. Als Beimischung in einem sonst glutenfreiem Brot aus Reis- und Maismehl geht es in Ordnung, ich erwarte keine bemerkenswerten Symptome.

“Bio Mix Pan Classic glutenfreie Brotbackmischung von Schär. Mit dieser Backmischung gelingt Ihnen ein leckeres Sauerteigbrot oder Brötchen. Das Sauerteigbrot ist nicht nur weizen- und laktosefrei, sondern auch vegan und frei von Palmöl.”  schaer.com/de-de/produkte/bio-mix-pan-classic

Lesetipp: Weitere Rezepte für glutenfreies Brot und Erfahrungsberichte für glutenfreie Backmischungen in meinem Blog unter dem Link.

Hinweis: Bei der Zubereitung halte ich mich normalerweise streng an die Anleitung, um ein nachvollziehbares Ergebnis zu bekommen. Ich habe inzwischen jahrelange Erfahrung mit glutenfreiem Backen, so dass mir wenig Fehler unterlaufen. Anders gesagt, ich behaupte, wenn es mir nicht gelingt, werden auch die meisten anderen Probleme beim Backen bekommen.

Preis für 400 g Backmischung von Schär “BIO Mix PAN Classic: Ich habe 2,31 Euro bei REAL bezahlt, die UVP beträgt 3,29 Euro.

Die Backmischung ergibt ein Brot von ca. 700g. Der Kilopreis von ca. 4,30 Euro (bezogen auf die UVP) geht völlig in Ordnung für ein glutenfreies Bot, die Zutaten mit BIO-Siegel. Ich habe sogar nur 2,31 Euro bezahlt, was einem Kilopreis von rund 3,00 Euro entspricht, das ist kaum zu toppen. Ich bin dazu übergegangen zumeist bei den Backmischungen immer zwei Tüten auf einmal in einer Kastenform zu verwenden, das ergibt ein optisch ansprechenderes Brot und bei meinem Konsum wird es ohnehin nicht zu alt. In diesem Fall habe ich das Brot, wie in der Anleitung empfohlen, als Laib geformt.

Zu der 400g Mehlmischung kommt 10g Trockenhefe, diese ist nicht enthalten, ein Päckchen Trockenhefe hat aber nur 7g, ich habe daher 21g auf 800g Backmischung verwendet und diese in warmen Wasser mit etwas Zucker vorher angerührt. In diesem Punkt bin ich von der Anleitung abgewichen!

Meine Küchenmaschine war mit dem Teig überfordert, ich habe diesen von Hand geknetet, der Teig klebt sehr stark.

Schär Bio Mix Pan Classic

Was ist drin?

Maisstärke, Reisvollkornmehl, Hafermehl 10% (glutenfrei), pflanzliche Faser (Psyllium), Sauerteig aus Buchweizen und Quinoa, Leinsaamenmehl, Salz, Guarkenkernmehl

Die Zutaten sind keine Überraschung, dennoch ist das Ergebnis besser, als das vieler anderer Backmischungen, hier hat Schär offensichtlich etwas richtig gemacht.

 

Nährwerte

100 g enthalten laut Packung: 336 Kcal, 71 g Kohlenhydrate bei 4,4 g Protein und 1,5 g Fett. Dies sind typische Werte für ein Brot, das überwiegend aus Reis- und Maismehl besteht, der Ballaststoff-Anteil ist mit 9,6g erfreulich hoch.

 

Das Backen

Es handelt sich um ein Sauerteig-Brot mit Hefe, der Teig muss also 45 Minuten warmgestellt ruhen, kommt also nicht direkt in den vorgeheizten Backofen. Die Backzeit beträgt eine Stunde, wie üblich. Der Teig ist selbst für eine glutenfreie Mischung sehr klebrig in der Vorbereitung, das Formen eines Laibes ist mühselig und eine kleine Sauerei.

 

Das Brot

Optisch hat es meine Erwartung übertroffen und ist einer der wenigen Fälle, wo das Bild auf der Packung sehr genau dem tatsächlichem Ergebnis entspricht.  Der Geschmack konnte mich überzeugen, die Konsistenz war erstaunlich saftig. Schneiden lässt es sich nach dem Abkühlen gut, die Kruste ist auch gut. 800g Backmischung entspricht einem Brot von 1400g.

Schär Bio Mix Pan Classic

Fazit: “ sehr gut”, das Preis-Leistungsverhältnis ist ebenfalls gut.

Kaufe ich es noch einmal? Vermutlich schon. Der Preis ist fair, den Geschmack und die Konsistenz finde ich besser, als bei anderen”Mais- und Reis-Stärke-Broten”. Als Alltagsbrot ist ist sehr gut geeignet und passt zu süßem Belag ebenso wie zu herzhaftem.

Plus:

  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis für ein glutenfreies BIO-Produkt
  • Das Brot ist gut gelungen und sehr lecker
  • schöne Kruste

Minus:

  • Die Inhaltsstoffe sind typisch “Mais und Reis”
  • 10% von Hafermehl
  • Das Arbeiten von Hand ist eine kleine Sauerei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.