Tintenfischringe mit Lauch in Tomatensauce, gfcf

Tintenfischringe mit Lauch, eine Alternative zu Pute+Reis in der Wettkampfdiät

Tintenfischringe mit Lauch, eine Alternative zu Pute+Reis in der Wettkampfdiät

Die aktuellen Rezepte sind Teil meiner Wettkampfdiät und daher ein wenig mit Vorsicht zu genießen, denn es geht dabei um echte Diätkost. Für den normalen Alltag kann ich erheblich leckerer kochen, aber im Vergleich zu „Pute+Reis“ ist es immer noch ein kulinarischer Traum mit kalkulierten Kalorien. 🙂

Die Tintenfischtuben werden gewaschen und in Ringe geschnitten. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Ringe hinein geben, wenn die erste Flüssigkeit austritt mit geröstetem Paprikapulver binden, eine klein gehackte Knoblauchzehe dazu geben. Kurz anbraten, dann eine Paprika in kleinen Streifen mit rein, anschließend mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Jetzt 300 g Lauch in feinen Ringen unter heben, mit 100 g passierten Tomaten ablöschen, italienische Kräuter und einen Spritzer Süßstoff zugeben, den Deckel drauf, die Hitze reduzieren und 5 Minuten ziehen lassen. Fertig. Ohne den Süßstoff aber mit einem EL Ahornsirup oder Honig geht es natürlich auch, dann wäre es „paleo“.

Zutaten für eine Portion zu ca. 500 Kcal: Weiterlesen

Tintenfisch mit Hackfüllung, glutenfrei, gfcf, paleo

Tintenfisch mit Hackfüllung

Tintenfisch mit Hackfüllung

Als ich bei chefkoch.de über dieses Gericht stolperte, war ich zuerst verwundert. Tintenfisch mit Hackfleisch, welches kranke Hirn hat sich denn das ausgedacht? Die Bewertungen waren aber sehr gut, also musste ich es natürlich ausprobieren. 🙂

Es passt perfekt in den aktuellen Speiseplan, denn es ist paleo, gluten- und caseinfrei und LCHF, zumindest, wenn man auf weitere Beilagen verzichtet.

Nährwerte je Portion, fünf insgesamt:

Kohlenhydrate 14 g, Fett 27 g, Eiweiß 47 g

Kosten gesamt: 10,00 bis 12,00 Euro

Zubereitung: Weiterlesen