Mutti-Frühstück

Eine gemeinsame Freundin hatte Geburtstag und lud zum Mutti-Frühstück ohne Kinder ein. Bei uns zu Hause gab es eine kurze Diskussion, wer von uns zu diesem Mutti-Frühstück gehen sollte. Für mich war die Sache natürlich klar.

Nach einem kurzen hin und her trug ich den Termin in den Familienkalender ein, für mich.

Üblicherweise stellt sich diese Frage gar nicht, denn vergleichbare Veranstaltungen finden meist in der Woche statt und ebenso wie bei Kindergeburtstagen, bin meistens ich es, der hinfährt, da meine Frau ja arbeiten muss. Ich bin es daher bereits seit langem gewöhnt mit einem halben Duzend Müttern Kaffee zu trinken. Wenn solche Veranstaltungen auf einen freien Tag meiner Frau oder auf das Wochenende fallen, lasse ich ihr üblicherweise gerne den Vortritt, damit sie diese Erfahrungen auch machen kann, oder wir fahren eben zusammen hin. Weiterlesen