Kirschpflaumen-Streuselkuchen mit Mohn

Streuselkuchen mit Mohn und Kirschpflaumen

Streuselkuchen mit Mohn und Kirschpflaumen

Wenn ich auf Diät bin, fange ich immer an zu backen. Ich kann nicht genau erklären, warum, aber je mehr Hunger ich habe, desto lieber backe ich. Selbstverständlich kann ich die Kuchen dann nicht essen, mir macht tatsächlich das Backen Spaß.

Für das Pfarrfest im Kindergarten wollte ich was neues ausprobieren, da ich noch eine ganze Menge Kirschpflaumen zur Verfügung habe, probierte ich ein neues Rezept, einen Streuselkuchen mit Mohn. Die leicht säuerlichen Kirschpflaumen kommen so wirklich gut, natürlich geht der Kuchen auch mit echten Pflaumen.

Aus den Zutaten für den Boden einen Mürbeteig herstellen und in einer Springform verteilen, den Rand nicht vergessen. Dann die Mohnmasse anrühren und auf dem Boden verteilen, mit etwas „Sahnesteif“ bestreuen, damit das Obst nicht durchweicht. Das Obst auf die Mohnmasse verteilen und mit den Streuseln bedecken. Im Ofen bei 180 c° für ca. 50 Minuten backen und gut auskühlen lassen.

Da dieser Kuchen vor Zucker und Fett trieft, habe ich auf die Nährwerte verzichtet. 😉

Zutaten: Weiterlesen

Aber bitte mit Quitte: Chutney, Kuchen, Brot, Gelee, Mus, Marmelde, Curry

Quitten

Quitten

Die Quitte war für mich bis vor kurzem sozusagen ein Fabelobst. Immer mal wieder davon gehört, aber nie bewusst gesehen oder gegessen.

Ähnliches galt auch lange Zeit für die Mispel. Das sollte sich in der letzten Woche schlagartig ändern.

Quitten--Gelee

Quitten–Gelee

Die Tante meiner Frau hat einen recht großen Garten und konnte jetzt im Herbst ein wenig Hilfe gut gebrauchen. Ich war schon beeindruckt, was sich alles in dem Garten fand, da waren Apfelbäume, auch ein Walnussbaum, Stachelbeeren, Blaubeeren, ein Pfirsichbäumchen, ein Nashi-Birnbaum, Brombeeren, Johannisbeeren und ein großer Quittenbaum voller dicker Quitten.

So sehen die also aus, dachte ich mir, vermutlich habe ich diese Bäume und Früchte immer für Birnen gehalten. Quitten haben aber einen ganz eigenen Geruch und können roh nicht verzehrt werden.

Ich bekam einige Kilos davon mit, was sollte ich nun damit machen? Weiterlesen