Das Blog ist ab sofort mit SSL-Zertifikat erreichbar

„Vollzeitvater“ jetzt mit SSL

Bei meinen Arbeiten rund um das neue Theme habe ich gleich bei meinem Hoster ein SSL-Zertifikat für das Blog beantragt, dieses ist ab sofort aktiv.

Für den Leser ändert sich in der Handhabung nichts, in älteren Beiträgen könnten aber Fotos oder Grafiken eventuell nicht mehr funktionieren, wenn diese über Links von außerhalb meines Servers eingebunden werden, wenn ich über so was stolpere, werde ich das beheben.

Mittlerweile waren die meisten Web-Browser vor „unsicheren“ Seiten, also Webblogs ohne SSL, dass meiner noch kein Zertifikat hatte, störte mich beim Arbeiten also selber. 😉

Und Plötzlich kam keiner mehr…

Normalerweise, wenn ich beim Arbeiten am PC ein Problem habe, denke ich mir:

„Irgend ein anderer Depp wird bereits genau das Problem vor mir gehabt haben, die Lösung finde ich schon.“ Bisher hat das eigentlich auch immer so funktioniert.

Als ich gestern in meinen Blog schaute, wunderte ich mich, dass meine Jetpack-Statistik nicht mehr da war. Ich schaute unter WordPress in die „Plugins“, Jetpack war weg. Seltsam, denn gelöscht hatte ich es nicht und beim letzten Blog-Artikel vom 19.01. war es auch noch da.

Jetpack: Plötzlich keine Besucher mehr auf dem Blog

Hmm, na gut, einfach neu installieren. Das klappte schon mal nicht, es kam ständig die Meldung, dass das Programm bereits vorhanden sei. Also loggte ich mich bei WordPress direkt ein, fand die Statistik und staunte: Seit dem 20.01. war kein einziger Besucher mehr gekommen. Das konnte nun ja auch irgendwie nicht stimmen.

Weiterlesen

Back to black

So, es ist geschafft! Vorweg muss ich sagen, dass der Service meines Providers „Strato“ wirklich unter aller Sau war, mir wurde mehrfach Quatsch erzählt, erst, dass die Datenbanken alle weg sind, dann, dass ich einen sicheren SSH-Zugang hätte und nur zu blöde den zu benutzen. Später stellte sich heraus, ich habe gar keinen SSH-Zugang, den musste ich extra ordern und meinen Vetrag „updaten“, was einer Preissteigerung von mal eben 100% entsprach, bei insgesamt weniger Leistung, dann erfuhr ich, dass die alten Datenbanken vielleicht doch noch vorhanden sind.

Immerhin war das eine gute Nachricht, nur konnte ich die ohne professionelle Hilfe nicht sehen oder wiederherstellen.

Gestern konnte ich dann zusammen mit einem Freund die Daten wieder aufspielen, leider ging die eine oder andere Information dabei doch verloren, das sind im Vergleich aber nur Kleinigkeiten. Hier und da fehlt ein Bild, ein Kommentar oder ein Link, auch ein Artikel ist irgendwie futsch, die anderen sind dafür aber wieder da.

Das neue Theme muss ich noch anpassen, das kann noch einige Wochen dauern, denn ich habe im Hintergrund noch eine Menge Arbeit, um das Blog wieder aufzubauen.

Jetzt, wo die meisten Daten wieder da sind, lohnt es sich einen kleinen Jahresrückblick zu wagen, in 2014 ist wirklich eine Menge passiert: Weiterlesen

Neuer Server

Die Seite Vollzeitvater.de zieht auf einen neuen Server bei Strato um, es könnte sein, dass die Webseite daher für einige Stunden nicht erreichbar ist. Bis der Umzug vollendet ist, werde ich keine weiteren Artikel veröffentlichen, schreibe aber im Hintergrund fleißig weiter, die Artikel gehen dann nachträglich online.

Nachtrag:

Hat natürlich etwas länger gedauert, ich bitte um Entschuldigung. Das von mir bei Strato gebuchte Web-Paket unterstützte keine SQL-Datenbank-Systeme, diese braucht man aber für ein WordPress-Blog, das hatte ich schlicht übersehen und mich ausgiebig gewundert, warum die Seite nach dem Umzug nicht mehr lief. Mit Unterstützung von dritter Seite war das Problem dann schnell gelöst und nun kann ich wieder fleißig schreiben. Da das Blog ja nun ein wenig Nachholbedarf hat, werde ich versuchen, die nächsten Artikel etwas zügiger zu veröffentlichen. Material habe ich genug. 😉