Ab in den Garten

Einige schöne Tage und alle legen richtig los. Aus allen Ecken hörte man die Tage Rasenmäher, Kettensägen, Vertikutierer und diverse andere motorgetriebene Gartenhelfer.

Der Anblick des Schrebergartens bei uns um die Ecke hat sich innerhalb weniger Stunden radikal verändert, es sah so aus, als hätten erst alle die Beete in Ordnung gebracht und dann gegrillt. Die Duftwolke, die von den Schrebergärten zur Straße wehte, war unglaublich.

Natürlich bildeten wir auch keine Ausnahme. Der neue Sandkasten wurde aufgestellt, das Quadratbeet, welches vorübergehend als Sandkasten diente, fand nun den Platz in der Reihe neben den anderen. Weiteres Gemüse wurde ausgesät, leider hat meine erster Versuch mit dem Bantam-Mais nicht geklappt, das war wohl doch zu früh, glücklicherweise habe ich noch etwas Saatgut.

Im Vordergrund der neue Sandkasten, hinten die Quadratgärten

Im Vordergrund der neue Sandkasten, hinten die Quadratgärten

Die Tomaten, Chillies und die Kürbisse werden noch eine Weile auf der Fensterbank bleiben, dafür kann ich aus dem Frühbeet bald die erste kleine Ernte einfahren. Frühlingszwiebeln und Radieschen sind bald soweit, auch der erste Salat sieht gar nicht schlecht aus. Weiterlesen

Privat-Spielplatz

Die Freiluftsaison auf "unserem" Spielplatz ist eröffnet

Die Freiluftsaison auf „unserem“ Spielplatz ist eröffnet

Unser Hauskauf ist ja leider mächtig ins Stocken geraten, eigentlich wollten wir längst auf der neuen Terasse Angrillen und der Investitionskostenzuschuss für die Kindertagespflege wäre längst in die Errichtung eines privaten Spielplatzes geflossen.

Leider haben die Hausverkäufer in Viersen einen Rückzieher gemacht und den Notartermin platzen lassen. Das ist nun über sechs Wochen her. Wir schauen uns nun zwar noch Alternativen an, aber es ist schon wirklich blöd, wenn man gedanklich bereits umgezogen war.

Gerade für Piet tut es mir wahnsinnig leid, denn seine Geburtstagsparty hätte bereits im eigenen Garten stattfinden können. Er ist definitiv ein absolutes „Draussenkind“. Für den Garten hatten wir bereits diverse Ausstattungen fest eingeplant: Sandkasten, Spielhaus, Schaukel, Rutsche, Kletterwand und ein Trampolin

Praktisch ist es, wenn man alles von einem Anbieter bestellen kann, denn das spart Speditionskosten. Wir hatten uns bereits für den Online-Shop von Edinger mit einer Riesenauswahl entschieden, der wird nun aber wohl doch noch eine Weile auf unsere Großbestellung warten müssen.

Weiterlesen