Motiviert Antolin wirklich zum Lesen von Büchern?

Am letzten Elternabend kam die Klassenlehrerin des Kindes mit einem Passwortzettel daher, für „Antolin„. Ich musste mir das buchstabieren lassen, ich hatte davon noch nie gehört, zum Entsetzen einiger Mütter.

Mir wurde kurz das Konzept erklärt: Die Kinder sammeln durch Lesen und das Beantworten von Fragen Punkte für die Klasse und die Schule und sollen so zum Lesen motiviert werden.

Meine Antwort:„Oh, super, 10 Punkte für Gryffindor!“, kam leider nicht so gut an.

Da unser Sohn gerne liest, schauten wir uns das natürlich zu Hause an. Er war auch sofort hellauf begeistert und machte 100 Punkte in 30 Minuten, Jahresziel für die erste Klasse erfüllt.

Das ist ja eine super Motivation, denn jetzt muss er nichts mehr tun.

Die Bücher aus der Bibliothek der Schule sind in Antolin vorhanden.

Weiterlesen

Heute: Mongetes con chipirones

Ich nehme diese Serie neu in das Blog mit auf, da ich gerne koche und mich des öfteren Freunde nach den Gerichten fragen, die ich so zusammenbraue. Alle meine Gerichte sind grundsätzlich gluten und caseinfrei (gfcf), dies bedeutet aber nicht, dass nicht jeder diese Gerichte essen und nach kochen kann.

"Mongetes con chipirones", weiße Bohnen mit Sepien

„Mongetes con chipirones“, weiße Bohnen mit Sepien

Heute gab es bei uns „Mongetes con chipirones“, eine spanische Tapa,  es handelt sich dabei um weiße Bohnen mit Tintenfisch (Sepien). Das Rezept habe ich, wie so oft, von chefkoch.de. Ich habe das original Rezept noch etwas abgewandelt, so dass es mir besser schmeckt. Weiterlesen