Protein-Schokoladenkuchen, glutenfrei

Protein-Schokoladenkuchen, glutenfrei

Protein-Schokoladenkuchen, glutenfrei

Ein kleiner Schokoladenkuchen, der auch noch in eine Bodybuilding-Diät passt und hauptsächlich aus Protein besteht.

Das Originalrezept gibt es hier: fitnessfreaks.com

Zugegeben, super lecker ist anders, aber wenn man sonst auf Entzug ist, schmeckt der doppelt so gut. 😉

Einfach aus den Zutaten einen Rührteig herstellen, kurz ruhen lassen, und dann für 40 Minuten bei 175c° in den Backofen.

Nährwerte für ein Stück (1/8): Kcal 160 Protein 13,5 g,  Kohlenhydrate 13,5 g,  Fett 5,5 g

Zutaten: Weiterlesen

Protein-Schoko-Apfelkuchen, wie Lebkuchen, glutenfrei

Schoko-Proteinkuchen, wie Lebkuchen, glutenfrei

Schoko-Proteinkuchen, wie Lebkuchen, glutenfrei

Die Tage habe ich 14,5 Kg Äpfel gepflückt, das war in diesem Jahr das dritte Mal eine solche Menge, die letzten 15 Kg sind als ungezuckertes Apfelmus bereits eingeweckt. Jetzt habe ich noch einige saure Äpfel übrig, die dringend weg müssen, die neue Ernte sind süße Tafeläpfel, die ich größtenteils mit in den Kindergarten nehme.

Aktuell brauche ich keinen guten Grund für neue Rezepte, aber kiloweise Äpfel sind definitiv einer. 😉 In den letzten Wochen denke ich immer über essen nach, wenn ich Hunger habe. Da ich seit Wochen eigentlich immer Hunger habe, kommen dabei viele neue Ideen für Gerichte heraus, es sind auffällig viele Backrezepte darunter. 🙂 Die sind nach Möglichkeit in die Diät integrierbar, also proteinreich, ohne Zucker und glutenfrei.

Dieses Kuchenrezept hat einen für mich komplett neuen Ansatz, denn es wird mit Flohsamen und Hanfmehl zubereitet, damit habe ich vorher noch nie gearbeitet. In den Supermärkten stehen bereits die Weihnachtsbackwaren, für mich eine harte Versuchung. Dieser Kuchen schmeckt sehr schön nach Lebkuchen und ist ein echter Ersatz. Weiterlesen

Mini-Schoko-Proteinkuchen

Mini-Schoko-Proteinkuchen

Mini-Schoko-Proteinkuchen

Snacks sind für mich aktuell nicht wirklich drin, aber auch ich bin hin und wieder zu Essenszeiten unterwegs, da braucht es etwas, dass man kalt verzehren und gut mitnehmen kann.

Selbst gemachte Proteinriegel sind da eine gute Idee, oder eben diese Mini-Schoko-Proteinkuchen, das Rezept kann man mit einer kleinen Variation auch gut als Muffins backen.

Unser Sohn isst die auch ganz gerne und bekommt schon mal einen mit als 2. Frühstück in den Kindergarten, die Dinger werden praktisch nicht trocken. 😉

Mit 40 g Casein-Pulver (Schoko) und 300 ml Milch (0,3%) einen Shake herstellen und in eine Rührschüssel geben, alle anderen Zutaten kommen nun dazu, alles gut verrühren und in Riegel- bzw. Muffin-Formen geben, ca. 40 Minuten backen bei 180 c°.

Nährwerte bei 12 Mini-Kuchen je Stück: Kcal 100,  Protein 10 g, Kohlenhydrate 6 g, Fett 3,25 g

Zutaten: Weiterlesen

Low-Carb-Käsekuchen, glutenfrei

Low-Carb-Käsekuchen, glutenfrei

Low-Carb-Käsekuchen, glutenfrei

Es ist warm, Kochen und Backen macht nun nicht unbedingt Spaß, aber zumindest das Essen darf dann kalt sein.

Bei uns gibt es daher heute am Nachmittag einen Käsekuchen, als Low-Carb-Low-Fat-Variante, der auch glutenfrei ist.

Ein Achtel hat nur etwas um 120 Kcal aber immerhin 16,5 g Protein, da dürfen es dann auch zwei Stücke sein, oder drei…oder vier. 🙂

Zubereitung:

Die Eier trennen und jeweils schaumig schlagen, den Magerquark und den Frischkäse zusammen mit dem Molkeprotein, dem Puddingpulver und den geschlagenen Eigelb zu einem cremigen Teig verrühren, dann den Eischnee unterheben. Alles in den vorgeheizten Backofen für 40 Minuten bei 180 c°.  Dann im Ofen abkühlen lassen und für einige Stunden kalt stellen.

Nährwerte für 1/8 Kuchen: Kcal 119,  Kohlenhydrate 8 g Fett 2 g Eiweiss 16,5 g

Zutaten: Weiterlesen

Früchte-Proteinkuchen, glutenfrei

Früchte-Proteinkuchen, glutenfrei

Früchte-Proteinkuchen, glutenfrei

Kuchen gehört nun definitv zu den Lebensmitteln, die in einer glutenfreien Ernährung und einer Bodybuilding-Diät sehr wenig zu suchen haben. Aber ich möchte in den sechs Monaten bis zum Wettkampf auch nicht auf Besuch verzichten und daneben sitzen, während andere schlemmen.

Dies ist tendenziell immer Folter. Es ist schon in meinem Alltag hart genug, wenn es nur um das Gluten geht, in meiner akuellen Diätphase wäre die Alternative derartige Zusammenkünfte zu vermeiden. Das möchte ich ganz sicher nicht.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, einen Low-Carb-Kuchen zu backen, der bei den Kalorien nicht zu heftig einschlägt:

Der Früchte-Proteinkuchen ist nicht caseinfrei, ich kann ihn aber in begrenzten Maßen auch essen, ohne Pobleme zu bekommen, nur das Gluten, das geht nach wie vor nicht. Der Kuchen kann auch im Rahmen einer Dukan-Diät verwendet werden, notfalls lässt man die Früchte ganz weg, dann wird es eben ein Käsekuchen ohne Früchte.

Zutaten: Weiterlesen