Frauenquote und Männerquote

Jeweils am Montag Abend findet noch einige Wochen meine Ausbildung zur Tagespflegeperson statt. In dem Kurs sitze ich ja bekanntlich als einziger Mann. Bei insgesamt 13 Teilnehmern bedeutet dies eine Männerquote von deutlich unter 10%.
Das ist bisher immer ganz nett gewesen, aber wie man sich vorstellen kann, wäre für mich eine etwas höhere, männliche Beteiligung auch nicht schlecht. Da ich nun leider keine Männer in den Kurs zaubern kann, suchte ich nach einem kleinem Ausgleich und wurde unverhofft fündig.

Der Stammtisch der Piratenpartei in Neuss fand gestern statt, da bin ich, aus Interesse, auch hingegangen. Anwesend waren 31 Personen, davon fünf Frauen. Dies ergibt eine Männerquote von 84%, wobei der Redeanteil der Frauen gefühlt mindestens fünfzig Prozent war. 😉 Was in diesem Fall allerdings sehr positiv gemeint ist. Egal in welcher Diskussion, eine ausgeglichene Runde ist immer ein Vorteil. Den Piraten wird ja in den Medien häufig vorgeworfen, eine reine Männerpartei zu sein, empfunden habe ich es gestern zumindest nicht so. Weiterlesen