Was vom Bade übirg blieb

Vor dem Einsatz von Rambo

Vor dem Einsatz von Rambo

Heute kamen Rambo I und Rambo II zum Einsatz: Rambo I ist die Maschine, Rambo II hatte diese in der Hand. Die „echten Steingut-Wandfleisen“, hergstellt von Villeroy&Boch, leisteten teilweise erbitterten Widerstand. Am Ende hat aber Rambo gesiegt. Mir blieb da nur den Schutt abzutransportieren.

Nach dem Einsatz von Rambo

Nach dem Einsatz von Rambo

Die Heizkörper sind heute ebenfalls gewichen, der Schrotthändler freute sich und fluchte zugleich, das waren ganz ordentliche Apparate. Der meiste Schutt fand Platz in den beiden Containern, inzwischen sieht das Haus wieder richtig nach Rohbau aus. Weiterlesen

We have got the keys

Dornröschen lässt grüßen

Dornröschen lässt grüßen

Es ist soweit, es geht los, wir haben heute die Schlüssel für das Haus bekommen. Der Weg dorthin begann mt einem Stau und folgender Unterhaltung mit meinem Sohn:

  • „Papa, schneller fahren!“
  • „Das geht gerade nicht Piet, es ist Stau.“
  • „Papas Auto ist kaputt?“

Nach einer gefühlten Ewigkeit kamen wir dann an, zum Glück hat die „Warum-Phase“ noch nicht begonnen. Im Haus angekommen wollte ich viel mehr ausmessen, aber mein Sohn forderte dann doch enorm Aufmerksamkeit, die Autofahrt war wohl einfach zu lang gewesen, da half auch das mitgebrachte Bobby-Car nicht viel.

Immerhin konnte ich einige Erkenntnisse sammeln: Weiterlesen