Glutenfreie, caseinfreie Pfannkuchen, ohne Zucker, ohne Ei

Pfannkuchen, ohne Zucker, ohne Ei, glutenfrei, caseinfrei

Pfannkuchen, ohne Zucker, ohne Ei, glutenfrei, caseinfrei

Pfannkuchen gibt es bei uns in letzter Zeit eher selten, denn diese passen nicht so recht zu meiner Diät. Ich hatte aber noch einiges an Obst da, das dringend weg musste, also habe ich ein schönes Birnen-Apfel-Bananenmus gekocht, und dazu passen eben am besten Pfannkuchen.

Ein Standard-Rezept dafür habe ich ja bereits veröffentlicht, heute habe ich eine Variante ausprobiert, die sehr gut gelungen ist:

Die Mehle vor dem Anrühren gut vermischen, anschließend ordentlich rühren und dann alles in etwas Öl ausbacken.

Ich habe daraus fünf große Pfannkuchen gebacken, einer enthält 73 g Kohlenhydrate, 28 g Fett und 24 g Eiweiß.

Bohneneintopf aus weißen Bohnen mit Wirsing, vegan, glutenfrei, caseinfrei

Ich bin immer auf der Suche nach preiswerten Gerichten, die obendrein so einfach zu kochen sind, dass selbst meine Mutter das hinbekommen würde. 🙂

Bohneneintopf aus weißen Bohnen mit Wirsing, vegan, gfcf

Bohneneintopf aus weißen Bohnen mit Wirsing, vegan, glutenfrei, caseinfrei (milchfrei)

Wenn diese Gerichte auch noch vegan, glutenfrei und caseinfrei sind, umso besser. Die Krönung ist es dann, wenn sie auch noch extrem preiswert und lecker sind und nach dem WW-Prinzip wenig Punkte haben. Sozusagen die Eierlegende-Wollmilchsau für gutes Essen. Heute habe ich wieder eines dieser seltenen Exemplare gefunden: Den Bohneneintopf aus weißen Bohnen mit Wirsing.

Von gestern hatte ich noch drei Viertel eines Wirsing-Kopfes übrig, knapp ein Kilo war da noch. Für Wirsing-Rouladen benötigt man nur gut ein Viertel des Kopfes und die äußeren Blätter, da stellt sich immer die Frage: Was mache ich jetzt mit dem Rest? Meistens wird es dann Karoffel-Wirsing untereinander oder Rahmwirsing. Etwas Abwechslung tat not. Im Internet fand ich dann ein Rezept, das sich vielversprechend las, alle Zutaten hatte ich da. Weiterlesen