Die Wickeltasche

„Eine Wickeltasche brauchen wir nicht“, sagte meine Frau, bevor Piet geboren wurde. Diese Meinung änderte sich schnell, stellte uns aber vor ein Problem. Die meisten Wickeltaschen werden für Frauen designt, kein Mann könnte damit ohne rot zu werden auf die Straße gehen, nicht einmal in Köln.

Das Problem wurde bereits erkannt, es gibt sogar Blogs zum Thema, z.B. „coole-wickeltaschen.de“
Vollzeitväter werden dabei wenig elegant übergangen, denn „bei dieser Auswahl kommt die werdende Mama schon ganz schön ins Schwitzen.“

Ich nehme anderen Autoren solche Formulierungen immer irgendwie übel. Die „coolen“ Taschen entpuppten sich bei näherer Betrachtung als der übliche Kram für das weibliche Geschlecht, eine Tasche in PINK kann nicht cool sein Leute, zumindest nicht für Männer. Erschreckenderweise schreibt das Blog sogar ein Mann und Vater, nicht zu fassen.

Als Wickeltasche zweckentfremdete Schultasche

Als Wickeltasche zweckentfremdete Schultasche

Wir haben dann doch keine neue Tasche gekauft, sondern die Schultasche meiner Frau zweckentfremdet.

Die Tasche ist aus LKW-Plane, nicht gepolstert wie eine Windel und zumindest nicht pink.

Die Aufschrift passt ja auch irgendwie. 🙂