Wirsing-Rouladen, glutenfrei, gfcf, paleo

Wirsing-Roulade mit Kartoffeln

Wirsing-Roulade mit Kartoffeln

Mal wieder ein schönes und vor allem einfaches und preiswertes Gericht. Ein Klassiker der deutschen Küche in einer glutenfreien Variante: Wirsing-Rouladen

Man braucht einen schönen Wirsingkopf mit großen Blättern. Wer keinen ganzen Kohlkopf kaufen möchte, muss es nicht, zumindest bei unserem Bauern bekomme ich die äußeren Blätter umsonst. Da der gesamte Kohl sonst auch nur einen Euro kostet, ist es aber nicht wirklich ein Spartipp. Die äußeren Blätter waschen und fünf Minuten blanchieren oder dünsten, anschließend abschrecken und den Strunk mit einem scharfen Messer „planieren“. Während die Blätter vorgaren ein Pfund Hackfleisch mit einem Ei, Salz, Pfeffer und einem Viertel des Wirsing-Kopfes (klein geschnitten) untereinander arbeiten. Wer will kann noch eine Zwiebel mit einarbeiten. Für die bessere Bindung verwende ich etwas Buchweizen-Mehl oder Reismehl, alternativ geht auch Kartoffel-Mehl sehr gut. Weiterlesen

H2O

Wir hatten uns wirklich Gedanken gemacht, wie wir Piet dazu bringen können, Wasser zu trinken. Bisher hatte er sich immer mit Händen und Füßen gewehrt und uns angesehen, als wollten wir ihn vergiften.

Erstaunlicherweise regeln sich manche Dinge von alleine. Nachdem Piet seinen Appetit auf Sauerbraten und Sahnehering mit Kartoffeln endeckte, wollte er danach und dabei keine Milch, sondern lieber Wasser haben.  Wunderbar, wenn immer alles so einfach wäre.

Einen Haken hat die Sache allerdings doch noch, er möchte das Wasser nicht aus der Flasche trinken, sondern nur aus einem Glas. Das klappt natürlich noch nicht so super gut, was regelmäßig zu Überschwemmungen im Wohnzimmer führt. 🙂