Auf leisen Sohlen

Unser Sohn hatte schon immer einen sehr eigenwilligen Laufstil, wir haben uns allerdings nie etwas dabei gedacht. Er läuft ebenso schnell, oder auch schneller, wie alle anderen Kinder in seinem Alter. Wir kaufen gute Schuhe und geben, wie vermutlich die meisten Eltern, unglaubliche Beträge dafür aus, zumindest in Relation zum Materialeinsatz. 🙂

Im Gegensatz zu normalen Klamotten, bei denen wir aus Prinzip bevorzugt gebraucht kaufen, halten wir es bei den Schuhen genau anders herum. Die sollten neu und ungetragen sein. Aktuell läuft Piet in Stiefelchen von GEOX und Salamander, die ihm gut zu passen scheinen. An die üblichen Tipps und Hinweise für den richtigen Kinderschuh haben wir uns stets gehalten.

“Fest steht nach wie vor, dass das Barfußlaufen immer noch am schönsten und gesündesten ist.” www.zalando.de

OLYMPUS DIGITAL CAMERAObwohl Piet gerne turnt und auch sonst extrem mobil ist, machte er bei uns immer Theater, wenn er die Treppen in die dritte Etage laufen sollte. Das Gebrüll war dabei kaum auszuhalten. Mein letztes Tageskind konnte das ohne Murren schon mit 18 Monaten.

Um die Nachbarn zu schonen habe ich ihn daher oft getragen, was aber zunehmend auch für mich zu schwierig wurde, denn ich habe fast immer auch Gepäck dabei. Als letztens meine Schwiegermutter, bei der Piet wegen der Baumaßnahmen ein bis zweimal  die Woche den Vormittag verbringt, in einem Gespräch erwähnte, dass sie mit ihrem Enkel mehrere Male in die Waschküche im Keller und zurück in ihre Wohnung gegangen sei, wurde ich stutzig: Weiterlesen