Ab in den Garten

Einige schöne Tage und alle legen richtig los. Aus allen Ecken hörte man die Tage Rasenmäher, Kettensägen, Vertikutierer und diverse andere motorgetriebene Gartenhelfer.

Der Anblick des Schrebergartens bei uns um die Ecke hat sich innerhalb weniger Stunden radikal verändert, es sah so aus, als hätten erst alle die Beete in Ordnung gebracht und dann gegrillt. Die Duftwolke, die von den Schrebergärten zur Straße wehte, war unglaublich.

Natürlich bildeten wir auch keine Ausnahme. Der neue Sandkasten wurde aufgestellt, das Quadratbeet, welches vorübergehend als Sandkasten diente, fand nun den Platz in der Reihe neben den anderen. Weiteres Gemüse wurde ausgesät, leider hat meine erster Versuch mit dem Bantam-Mais nicht geklappt, das war wohl doch zu früh, glücklicherweise habe ich noch etwas Saatgut.

Im Vordergrund der neue Sandkasten, hinten die Quadratgärten

Im Vordergrund der neue Sandkasten, hinten die Quadratgärten

Die Tomaten, Chillies und die Kürbisse werden noch eine Weile auf der Fensterbank bleiben, dafür kann ich aus dem Frühbeet bald die erste kleine Ernte einfahren. Frühlingszwiebeln und Radieschen sind bald soweit, auch der erste Salat sieht gar nicht schlecht aus. Weiterlesen