VG-Wort, Zählmarken-Meldung mit T.O.M.

Vollzeitvater-Logo

Vollzeitvater-Logo

Über 5 Jahre ist das Blog nun alt und zum ersten Mal darf ich bei der VG-Wort einige Zählmarken melden. Immerhin vier Artikel haben die notwendige Anzahl an Aufrufen geschafft. Ich kann jetzt nicht gerade behaupten, dass dabei viel rum kommt, aber für mich ist es schon irgendwie ein kleiner Erfolg.

Die Meldung über T.O.M. ist so umständlich, wie man es sich nur vorstellen kann. Da es sich aber nur um vier Zählmarken handelt, hält sich der Aufwand für mich sehr in Grenzen. Bis man soweit ist, muss man natürlich zuerst einen Vertrag mit der VG-Wort abschließen, dann die Zählmarken in seine Artikel importieren und hoffen, dass alles klappt.

Ob es dann funktioniert, erfährt man erst viele Monate später, denn die Meldung erfolgt in der Mitte des darauf folgenden Jahres. Wer einen Artikel im Dezember einstellt, hat praktisch keine Chance mehr, dass dieser ausreichend Zugriffe erhält. Wer besonders umfangreiche Texte schreibt, über 10.000 Zeichen, um genau zu sein, der kann auch schon mit weniger Zugriffen melden, in meinem Blog kommen solche Texte praktisch nicht vor.

Es gibt auch Ausnahmen für Lyrik, ob allerdings meine zwei „besonderen“ Artikel, die ich bisher an Nikolaus geschrieben habe, tatsächlich dazu gehören, habe ich noch nicht heraus gefunden, aber vermutlich schaffe ich die notwendigen Aufrufe eh nicht:

Die Sing-Elsa und Die Lieferung. Weiterlesen

Same procedure as last year?

Ich hatte Pläne, wie die ersten Monate des Jahres aussehen sollten, welches Gewicht bis wann zu erreichen ist, welcher Trainingsplan umgesetzt wird und wie die Makro-Nährstoffverteilung in den ersten drei Monaten sein sollte. Zu Ostern hätte ich gerne auf der Waage wieder 92 Kg stehen sehen, möglichst ohne weniger Muskeln.

Alles war gut geplant… Weiterlesen

Auch ich habe (noch) gute Vorsätze

Für das Jahr 2016 habe ich mir so einiges vorgenommen, wobei das nicht direkt mit Silvester zusammen hängt. Viele dieser Vorsätze hatte ich bereits im letztem Jahr gefasst und auch begonnen, diese umzusetzen, 2016 geht es daher eigentlich nur weiter.

Auch auf die kleinen Dinge achten.

Auch auf die kleinen Dinge achten.

Die wichtigsten meiner persönlichen Themen, die sich früher oder später auch im Blog wieder finden, hier in einer kleinen Auflistung: Weiterlesen