Weber-Kupplung am Pedelec / E-Bike mit Hinterradmotor

Der Hersteller schreibt über die Befestigung einer Weber-E-Kupplung am Pedelec mit Hinterrad-Motor:

„[…]bei Hinterradmotoren kann eine E-Kupplung nicht montiert werden!“ 

Als ich das Bulls-Green-Mover, Modell 2012, gebraucht kaufte, tat ich dies mit der Bedingung, dass mir der Händler, der eine ausgesprochen gute Werkstatt führt, auch eine Weber-E-Kupplung montiert, damit ich den mittlerweile fünf Jahre alten Chariot-Cougar Fahrrad-Kinderanhänger noch eine Weile nutzen kann. Er musste zwar eine „spezielle“ bestellen, aber machte weiter kein Problem daraus.

Ich bin seitdem ca. 3000 Km mit dem Hänger an dem Green-Mover gefahren und hatte keinerlei Probleme. Als mich nun ein Leser auf den Hinweis des Herstellers aufmerksam machte, war ich wirklich überrascht. Zugegeben, wenn man so auf die Hinterachse schaut, dann ist es dort ganz schön eng, es machte aber nie Probleme, allerdings mache ich auch nichts, wirklich nichts daran selbst, sondern gehe immer zur Fachwerkstatt. Zuletzt musste der Kabelbaum erneuert werden, da ein Kabelbruch aufgetreten war, ich sehe da aber keinerlei Zusammenhang mit der Kupplung von der Firma Weber. Weiterlesen

IFBB 2012 in Duisburg, NRW-Landesmeisterschaft und Deutsche Meisterschaft Senioren

Ein Freund hatte sich mit deutlich in die Vierzig überlegt, noch einmal bei einem Wettkampf im Bodybuilding zu starten. Da wir regelmäßig gemeinsam trainieren, konnte ich die Wettkampfvorbereitung wieder hautnah miterleben. Vor dieser Tortur, die mit „gesund“, wie eigentlich bei jedem Leistungssport, nichts mehr zu tun hat, muss man aber zumindest einfach Respekt haben. Ich habe zwar noch nie eine solche Wettkampfvorbereitung gemacht, aber Leistungssportler bin ich vor langer, langer Zeit auch mal gewesen. Heute kann ich mir das Trainingspensum für mich persönlich nicht mehr vorstellen. Zusätzlich fordert die spezielle Wettkampf-Diät einem wirklich alles ab, da benötigt man eine ungeheure Portion Selbstdisziplin. Ich habe die definitiv nicht. 🙂

Mein Trainingspartner hatte sich beim IFBB angemeldet, dieser Verband ist international anerkannt und war für ihn persönlich die einzig mögliche Wahl. Ich selbst würde den GNBF bevorzugen, aber die meisten Bodybuilder lehnen da dankbar ab. Einem Lügendetektor-Test und garantierten Dopingkontrollen will sich nicht jeder unterwerfen. 🙂

IFBB 2012 in Duisburg, NRW Landesmeisterschaft, Classic / Fitness-Klasse

IFBB 2012 in Duisburg, NRW Landesmeisterschaft, Classic / Fitness-Klasse

Nach mehreren Monaten Vorbereitung war es nun soweit, der Wettkampftag war da. Weiterlesen

Frühjahrsputz

Trinkpause im Chariot CougarFür heute Vormittag war ich mit einem Freund zum „Wandern“ verabredet, er wohnt in direkter Nähe vom Neandertal. Mit Piet kann man zwar nicht stundenlang unterwegs sein, aber ein bis einandhalb Stunden sind schon möglich. Da unser aktueller Kinderwagen für „Off-Road“ so etwas von gar nicht geeignet ist, hatte ich mir überlegt, den Chariot Cougar (CTS) aus dem Winterschlaf zu wecken.

Geht es weiter?

Geht es weiter?

Die letzten drei Monate hatte ich ihn nicht angerührt, er stand sicher verstaut in der Tiefgarage. Dachte ich. Als ich ihn zum Putzen an die frische Luft holte, stellte ich erschreckt diverse Stockflecken fest. Da ich ohnehin die Baby-Hängematte ausbauen wollte, kam alles in die Waschmaschine. Das soll man zwar nicht machen, dafür ist jetzt alles wieder sauber. Nur ein kleiner Bereich am Wagendach weigerte sich aufzugeben, da muss ich noch mal ran.
Da mein Erfahrungsbericht zum Chariot Cougar der meistgelesene Artikel in meinem Blog ist, dachte ich an ein kleines Update, wenn ich hier schon über den Fahrrad-Kinderanhänger, der ja noch viel mehr ist, schreibe. Zum Einen ist er nun seit einem Jahr in Gebrauch, zum Anderen sitzt Piet nun in dem Wagen, was eine neue Bewertung sinnvoll erscheinen läßt. Außerdem ist inzwischen das neue Modell 2012 erschienen, ich fahr ja logischerweise das 2011er Modell. Es gibt vielleicht tatsächlich einige Unterschiede, die einen näheren Blick wert sind.

 

Nach einem Jahr Gebrauch sind einige Kleinigkeiten aufgefallen: Weiterlesen