Rotzfrech

Mein Sohn ist rotzfrech, eine unangenehme Wahrheit, aber es ist so. Er klaut anderen Kindern die Schnuller (dabei wollte er nie einen haben), er entwendet das Spielzeug aus den Händen der anderen Kinder, er stibitzt die Kekse den anderen aus dem Mund, er schubst andere vom Bobbycar oder Dreirad, er klaut Wasser- und Saftflaschen, wenn andere noch daran trinken. Also von mir hat er das sicher nicht. 😉

Bisher hat ihm kein anderes Kind paroli geboten, dabei sind die meisten viel älter, größer und stärker. Irgendwann bekommt er vermutlich fürchterlich eines auf die Nase. Die Kinder um ihn herum verstehen das nie, dass ihnen einer das Essen aus dem Mund klaut. Auf dem Spielplatz schauen meinen Sohn andere Eltern gerne mal mitleidig an, denn der bekommt zu Hause ja ganz offensichtlich nichts zu essen und zu trinken, so dünn wie der auch ist.

Er klettert nach wie vor wie ein Weltmeister, gibt es eigentlich „Parkour“ für Kleinkinder? Ich sollte eine Gruppe gründen. 😉

Ein Gedanke zu „Rotzfrech

  1. Du solltest deine Kinder bei den Jungs mal anmelden. So wie die rumspringen kommt dein Kind bestimmt auf andere gedanken, und klaut niemandem mehr den Keks aus dem Mund 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.