Noch 14 Wochen

In 14 Wochen ist die deutsche Meisterschaft der GNBF, ich würde dort gerne teilnehmen, allerdings habe ich auch noch gut 14 Kg an Gewicht zu verlieren, es besteht daher keine Luft für Verzögerungen.

Man sagt, dass Muskeln ein Gedächtnis haben, wenn man also bereits vor längerer Zeit Muskelmasse aufgebaut hatte, jedoch auch wieder verloren hat, kann man diese schneller wieder auftrainieren, als hätte man die Muskelmasse nie vorher gehabt. Studien dazu gibt es, soweit ich weiß, nicht, aber ich kann das aus eigener Erfahrung bestätigen.

Ich glaube allerdings auch, dass der Körper ein Gewichtsgedächtnis hat. Ein Gewicht, das er für lange Zeit gehabt hat, gibt er ungerne wieder her. Bei mir liegt diese Grenze bei ca. 100-105 Kg. Das  Gewicht hatte ich zum ersten Mal mit ca. 18 Jahren und war selten darunter, habe es aber sehr lange gehalten. Mein Maximalgewicht lag irgendwo über 122 Kg. Jedes Mal, wenn ich abnehme, stoße ich erst bei 112 kg auf eine Grenze, dann erneut bei ca. 100-105 Kg auf echten Widerstand. Die ersten 19 Kg habe ich diesmal ohne Pausen und Plateus durchgezogen und jetzt wird es zäh, obwohl ich die Kalorien fest im Blick habe und eher weniger esse, als zu Beginn bei mehr Sport.

Jetzt heißt es durchhalten und weitermachen, aber ich werde, wegen dem engen Zeitplan, etwas nervös.

Aktuelle Daten: 103,6 Kg, 15,9 % KFA, 86,6 LM, 25,3 FFMI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.