Willkommen im Vollzeitvater-Blog.

Dieses Blog starte ich am Geburtstag meines Sohnes und gleichzeitig dem Start meiner Elternzeit. Ich gehöre zu dem verschwindend geringem Prozentsatz von Vätern, die länger als die berühmten zwei „Vätermonate“ zu hause bleiben. Im Internet finden sich nur sehr wenige Webseiten, die sich mit „Vollzeitvätern“ beschäftigen, oder dieses „Phänomen“ zumindest wahrnehmen.

Dies war der ausschlaggebende Grund für mich einen passendes Blog zu schreiben. Natürlich soll sich dieses Blog nicht nur an Väter wenden, hier sind alle Leser gerne willkommen. Da ich aber nun mal ein Vollzeitvater und somit folgerichtig ein Mann bin, dürfte sich meine Sichtweise deutlich von „Vollzeitmüttern“ unterscheiden und insbesondere für andere Männer und Väter interessant sein.

Vielleicht gebe ich ja dem ein oder anderem einen Anreiz über das klassische Rollenbild nachzudenken.

„Denn in unserem schönen Land sind zumindest theoretisch alle furchtbar tolerant“. Zitat von DÄ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.