Erfahrungsbericht: ESN Protein Crispies

glutenfreies Müsli mit ESN-Protein-Crispies

glutenfreies Müsli mit ESN-Protein-Crispies

Über glutenfreie Müsli-Mischungen habe ich im Blog schon öfter geschrieben, zuletzt im Vergleich der Fertigmischungen von Schär und Baukhof, aber es gibt mittlerweile noch viele andere.

Ich habe immer eine Packung im Schrank liegen, dennoch mische ich mir meine Müslis lieber selbst, da ich statt Trockenfrüchten lieber frische verwende, oder eben gar keine oder nur einige Beeren.

Ich mache immer noch das Intermittend-Fasting, also immer noch den Sport nur mit einer Portion BCAA am Morgen und das „Frühstück“ gegen 11:30 Uhr. An Trainingstagen kommt als erste Mahlzeit, da diese viel Protein und Kohlenhydrate enthalten soll, ein Müsli auf den Tisch.

In den letzten Wochen konnte sich ein neues Produkt in meinen „Fitness-Schrank“ schleichen, ich hatte es auf gut Glück mitbestellt, um es auszuprobieren und werde es nun auf jeden Fall nachbestellen.

Es geht um die Protein-Crispies von ESN.

Ich mische die Protein-Crispies statt dem gepufften Reis in meine Müsli, um den Proteinanteil zu erhöhen, optisch und geschmacklich ist es fast identisch. Die Protein-Crispies sind pro Kilogramm allerdings teurer. Da ich zuvor hochwertigen Bio-Puff-Reis verwendet habe, kommt der Preisunterschied in der Müsli-Mischung aber kaum zum Tragen.

Die ESN-Crispies kosten, ohne Rabatt-Aktionen, 23,80 Euro je Kilo (aktuell 20,94 Euro), der gepuffte, glutenfreie Bio-Reis immerhin auch 14,90 Euro. Die Crispies alleine schmecken nicht wirklich, im Müsli sind diese aber super aufgehoben und geben einen schönen „Crunch“ beim kauen.

Hier die Nährwerte je 100 g der ESN-Protein-Crispies:

  • Kcal 377, Protein 52 g, Kohlenhydrate 40 g, Fett 1 g

Zum Vergleich der normale, gepuffte Reis:

  • Kcal 343, Protein 7 g, Kohlenhydrate 73,5 g, Fett 2 g

Meine Müsli-Mischung sieht aktuell so aus:

  • 100 g ESN-Protein-Crispies, Preis 20,94 Euro je Kg
    Kcal 377, Protein 52 g, Kohlenhydrate  40 g, Fett 1 g
  • 100 g Cornflakes, glutenfrei (Nestle), Preis 7,44 Euro je Kg
    Kcal 380, Protein 7,3 g, Kohlenhydrate  82,6 g, Fett 1,3 g
  • 100 g Buchweizenflocken, glutenfrei, Preis 6,68 Euro je Kg
    Kcal 346, Protein 9,8 g, Kohlenhydrate  71 g, Fett 1,7 g
  • 100 g Hirseflocken, oder gepuffter Amaranth, Preis 5,58 Euro je Kg
    Kcal 360, Protein 10,6 g, Kohlenhydrate  69 g, Fett 4 g

Nährwerte in diese Mischung je 100 g, der Preis liegt bei ca. 10 Euro je Kilogramm:

  • Kcal 366, Protein 20 g, Kohlenhydrate 65,5 g, Fett 2 g

Das Müsli gebe ich in 200 g griechischen Joghurt (2%) mit 30 g ESN-Whey-Vanille, dazu gibt es Obst für 100 Kcal, z.B. 2x Apfel, 2x Birne oder 1x Banane.

Insgesamt hat meine erste Mahlzeit, „Post-Workout“, folgende Nährwerte:

  • Kcal 740, Protein 56,5 g, Kohlenhydrate  103 g, Fett 7,5 g.

In der zweiten Mahlzeit reduziere ich die Kohlenhydrate, der Protein- und Fettanteil bleiben in etwa gleich, die letzte Mahlzeit gegen 18:00 Uhr ist Low-Carb mit einem höheren Fettanteil.

Das System nennt sich übrigens „Lean-Gains„, mal sehen, wie „lean“ ich das hin bekomme. 😉

 

Ein Gedanke zu „Erfahrungsbericht: ESN Protein Crispies

  1. Pingback: Fibromyalgie und Gluten | Vollzeitvater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.