Das Maßband an der Wand

Apfelmus selbst Einkochen, ohne Zucker

Apfelmus selbst Einkochen, ohne Zucker

So einen mehr oder weniger schönen Größenbaum haben vermutlich alle Eltern irgendwo in der Wohnung oder im Haus. Das ist so ein fest angebrachtes Zentimeter-Maß, um die Größenentwicklung des Sprößlings auch tagesaktuell verfolgen zu können. Sehr praktisch, um beim Discounter die richtige Größe Kinderklamotten abzugereifen. Notfalls tut es ja auch die Sparvariante mit Strichen an der Türzarge. 🙂

Ich habe auch ein Maßband bei mir im Büro an der Wand, so wie früher beim Bund, an dem zähle ich die Tage, bis unser Sohn in den Kindergarten geht. 😉

Jetzt, wo hier alle Kindergartenkinder Ferien haben, sollte es eigentlich leichter werden, Spielkameraden für unseren Sohn zu treffen, aber es sind doch eine ganze Menge Familien weg gefahren. Zumindest habe ich diesen Eindruck.

Vielleicht liegt es auch schlicht am Wetter, im Dauerregen geht nicht jeder auf den Spielplatz.

Wir selbst haben die Regenpausen genutzt, um den Garten zu pflegen und um auf dem Spielplatz Äpfel zu ernten. Die Stadt hat dort netterweise einige Obstbäume aufgestellt, die offenbar nicht stark nachgefragt werden. Mit einem Plückstab hatten wir schnell 10 Kg Äpfel beisammen und es wurde Kompott ohne Zucker eingekocht. Den gab es zu Paleo-Pfannkuchen. Das Rezept habe ich mal wieder etwas abgeändert, aber es gelingt eigentlich immer.

Morgen fahren wir mit Bekannten in den Krefelder Zoo, der letzte Besuch ist schon recht lange her.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.