Chicken-Nuggets mit Süßkartoffel-Fritten und Mayo-Dip, paleo, gfcf

Ein neues Rezept habe ich heute bei „paleodietlifestyle.com“ entdeckt und direkt ausprobiert, mit Erfolg. Auch Piet aß die Nuggets gerne, allerdings ohne den Dip. Natürlich ist alles wieder gluten- und caseinfrei.

Baked Chicken Nuggets, paleo, gfcf

Baked Chicken Nuggets, paleo, gfcf

Man beginnt mit den Süßkartoffeln, ein Stück (300g) für zwei Portionen und schneidet diese in ordentliche Spalten. Die werden dann mit einer Olivenöl-Kokos-Kräuter-Mischung eingerieben und auf einem Backblech verteilt. Das kommt in den kalten Ofen. Diesen heizt man dann auf 175 c° Umluft auf. Jetzt bereitet man die Nuggets vor.

Die Hähnchen oder Putenbrust wird in mundgerechte Stücke zerteilt, paniert und ebenfalls auf ein Backblech gelegt. Unbedingt Backpapier verwenden! Wenn der Ofen seine Temperatur erreicht hat, die Nuggets zu den Süßkartoffeln in den Ofen schieben. Nach sieben Minuten die Nuggets wenden und weitere 7-10 Minuten backen. Während alles im Backofen gart,  eine Mayonaise zubereiten und diese mit Dill, Schnittlauch und Knoblauch würzen.

Die Nuggets reichen für 3-4 Portionen, die Kartoffeln hatte ich auf zwei Personen ausgelegt. So ergeben sich folgende Nährwerte je Portion:

  • Die Nuggets (bei 4P) kommen auf 3 g Kohlenhydrate, 34 g Fett und 39 g Eiweiß
  • Die Kartoffel-Fritten (bei 2P) auf 30 g Kohlenhydrate, 25 g Fett und 2 g Eiweiß
  • Der Dip besteht nur aus Fett, ca. 25g je Portion
  • Die Kcal betragen so ca. 927 je Portion, ein echter Sattmacher, aber lecker, sehr lecker

Zutaten

Für die Nuggets:

  • 600g Hähnchenbrust oder Pute
  • 2 Eier
  • 100g Mandeln, gemahlen
  • 100g Kokosraspel
  • Salz, Pfeffer, Kräuter (z.B. der Provence)
  • 1 TL Paprikapulver

Für die Süßkartoffeln:

  • 25 ml Olivenöl
  • 25 ml Kokosöl
  • 1 TL Kräuter (z.B. der Provence)
  • Salz und Pfeffer

Für die Mayonaise:

  • 2 Eigelb
  • 1 EL Zitronesaft oder Essig
  • Salz, Pfeffer, Stevia
  • 125 ml Olivenöl, ca.
  • Dill, Schnittlauch, Knoblauch

 

Ein Gedanke zu „Chicken-Nuggets mit Süßkartoffel-Fritten und Mayo-Dip, paleo, gfcf

  1. Pingback: Kichererbsen-Curry mit Hackfleisch, glutenfrei, caseinfrei | Vollzeitvater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.