Bis die Fetzen fliegen

Die Tapeten kommen runter

Die Tapeten kommen runter

Der Abriss ist fertig, dachte ich zumindest. Ich hatte da bloß eine Kleinigkeit übersehen: Die Tapeten waren noch an den Wänden und Decken.

Die Handwerker hatten heute Morgen bereits begonnen diese zu entfernen. Ich hatte Piet für drei Stunden bei meinen Schwiegereltern geparkt, so dass ich nur begrenzt helfen konnte. Dies war aber auch gut so, wie ich nach wenigen Bahnen bemerkte. Mein Handgelenk war noch immer angeschlagen, es hatte das Entfernen des Linoleum, immerhin gut 150 m², mit einem Spachtel in kleinsten Stücken nicht gut verkraftet. Gelenkentzündungen kenne ich noch gut von früher, daher war der Griff in meine Hausapotheke sehr ergiebig.

Durch die Vorbereitung an den Außenwänden für die neuen Fenster habe ich wieder neues über die Bausubstanz erfahren, womit sich meine U-Wert-Berechnungen erheblich verändern. Zum Besseren, erstaunlicherweise. Damit hätten wir an der Nordseite doch mit gutem Gewissen eine Dreifachverglasung bestellen können, leider sind die neuen Fenster schon in Produktion.

Nach der Sanierung haben die Außenwände im Erdgeschoss U-Werte zwischen 0,32 und 0,41, an nicht überarbeiteten Stellen sind es 0,61. Das Dach bringt es, dank der Heraklith-Platten und Mineralwolldämmung (Altbestand), auf 0,74. Für ein Haus von 1965 gar nicht mal so übel, wir unterschreiten damit an großen Flächen die ENEV07, an den unbearbeiteten Stellen bleiben wir unterhalb der Wärmeschutzverordnung von 1982 und sind recht nahe an den Werten für 1995. Ich bin damit vollauf zufrieden, da die Kosten sehr gering ausfallen, vor allem im direkten Vergleich mit einer WDVS-Fassade, die ca. 10x teurer ist.

 Hinweis: Heraklith-Platten enthalten grundsätzlich kein Asbest und haben eine Wärmeleitzahl von 0,09 (W/mK), bei einer Stärke von über 25 mm.

3 Gedanken zu „Bis die Fetzen fliegen#8220;

  1. Puh das erinnert mich wieder an unseren Umzug. Es war der blanke Horror und ich weiß auch noch das mir einfach alles danach weh tat und ich das Gefühl hatte ich müsste die Rente beantragen. Kennst Du eigentlich den neuen Blogger-System Anbieter […]? Ich würde mich sehr über eine Antwort auch per Email von Dir freuen. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog.

    • Hallo Simone,

      ich habe mir den von dir empfohlenen Link einmal angeshen. Ich bleibe aber mit Sicherheit bei WordPress und bin ganz sicher auch nicht die Zielgruppe, aber vielen Dank für die Info.

  2. Pingback: Update Haussanierung: Noch keine Tapeten, aber W-LAN | Vollzeitvater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.