AYCE

Heute waren wir mit Freunden beim „All-You-Can-Eat-Buffet“ des Asia-5-Sterne Restaurants in Düsseldorf-Heerdt. Piet nahmen wir im Kinderwagen mit, den wir gerade in einen Buggy mit Sitzverkleinerer und möglicher Liegeposition umgebaut haben. Daran muss sich Piet noch ein wenig gewöhnen, denn der Tragesitz ist ihm grundsätzlich immer noch am liebsten. Beim Essen ist der BabyBjörn allerdings eher unpraktisch, daher dann doch der Kinderwagen. 😉

Gute 1,5 Stunden ging es gut, dann wollte er doch lieber mal was anderes sehen, oder ihm ging die chinesische Pop-Hintergrundmusik einfach auf den Nerv, was ich auch nachvollziehen könnte. Wir waren schon lange nicht mehr in einem Restaurant, ich glaube in den letzten sechs Monaten genau zwei mal, mit heute wohlgemerkt. Das liegt allerdings auch an mir, denn meine gfcf-Diät macht ein Essen in einem normalen Restaurant beinahe unmöglich. Das chinesische Buffet ist eine der wenigen Ausnahmen, da man sich hier alles selbst zusammenstellt. Ich hatte danach noch nie Probleme, außer, dass ich mich grundsätzlich überfresse. An mir verdienen die sicher kein Geld, meine Frau gleicht das dann wieder etwas aus. 🙂

Die Verabredung für heute Abend haben wir abgesagt und sind nach dem „Gelage“ lieber ein große Runde an die frische Luft gegangen, bei der Gelegenheit haben wir noch einen weiteren, schönen Spielplatz in unserer Nähe entdeckt. Damit haben wir nun vier fußläufig erreichbar, einer davon ist ein echter Geheimtipp. Den haben wir auch nur gefunden, weil wir uns mal verlaufen hatten. Bei Gelegenheit mache ich einige Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.