Ausgleichende Gerechtigkeit

Wie geht das auf?

Wie geht das auf?

Unsere Katze Kimba spielt vorzugsweise mit Piets Spielzeug und erlegt an einem Abend nacheinander den Beißring, die Rassel, den Kuschel-Panda und die Gummi-Quitsch-Giraffe.

Jetzt hat sich Piet revanchiert und nahm sich Kimbas Spielzeug vor: Die piepsende Maus am Gummiband musste dran glauben.

Kimba fand das überhaupt nicht lusitg, das ist eben ausgleichende Gerechtigkeit. Aber wie das so ist, lange hielt die Aufmerksamkeit nicht an und unser Sohn fand die DVD mit Bud Spencer und Terence Hill „Vier Fäuste gegen Rio“ viel spannender.

An den DVD-Spieler kommt er noch nicht dran, zum Glück.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.