Achtung! Sprengung!

Man benötigt genau zwei Dinge, um aus unserem Sohn das liebste Kind der Welt zu machen:

  1. Wasser
  2. einen Garten

Heute hatten wir beides, denn wir waren bei unseren Nachbarn im Erdgeschoss grillen. Netterweise lag dort ein Gartenschlauch, Piet war damit gute drei Stunden beschäftigt. Dies hat unsere Entscheidung noch einmal bekräftigt, weiter nach einem Haus mit Garten zu suchen, auch wenn wir aktuell eigentlich gar keine Lust mehr haben, uns irgendwelche Unwahrheiten von aroganten Maklern anzuhören.

So viel Arbeit...

So viel Arbeit…

Der Rasen am Haus hat sich bedankt, so viel Wasser hat der schon lange nicht mehr gesehen. Es war ein entspannter Abend, wie wir ihn selten erleben dürfen.

Danke Gartenschlauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.