16 Apr

„Zweieins“, oder aktueller Entwicklungstand

Drei Jahre, Zeit für eine Bestandsaufnahme des Ist-Zustands. Erstaunlicherweise hat unser Sohn noch zwei Arme, beide Beine und sogar noch alle Finger. Milchzähne sind alle vorhanden und kommen regelmäßig zum Einsatz, vorzugsweise in Hänchenschenkel, Rippchen, Karotten (roh) und Donuts. Er redet von morgens bis abends, nicht immer im Klartext, aber in diesem Alter darf er noch eine „Lume pusten“ oder die „Mütze in den Einkaufswagen stecken.“

Sein Lieblingssatz-Anfang lautet: „Ich will…“

Größe: 100 cm

Gewicht: 14 Kg

Anforderungen an die Haltungs- und Bewegungssteuerung eines Kindes im Alter von 36 Monaten:

  • Dreirad fahren: Erfüllt
  • Abspringen, z.B. von einer Treppe: Zeitweise bewegt sich unser Sohn ausschließlich springend fort, erfüllt.
  • Alternierend Treppe steigen: Erfüllt, aber er springt die Treppen lieber runter.
  • Fängt einen großen Ball mit den Armen: Jo, eher so wie die Mama, aber O.K.

Aufgaben der Fein- und Visuomotorik:

  • Perlen auf eine Schnur fädeln: Hä? Hmm, wo bekomme ich denn bitte Perlen her?
  • Drei-Finger-Spitz-Griff: Alles, was er nicht anfassen soll, wird so ergriffen, erfüllt.
  • Kann einen Kreis nachzeichnen: Nö, denke ich, mal ausprobieren.
  • Kann Papier in der Mitte falten: Ich habe irgendwie das Gefühl, ich muss mehr basteln…

Sprache rezeptiv und expressiv:

  • Kann Tätigkeiten auf Bildern zeigen: Erfüllt.
  • Doppelaufträge ausführen: Erfüllt.
  • Spricht beim Spielen vor sich hin: Ununterbrochen, immerhin haben wir auch einen Dinosaurier in der Garage, erfüllt.
  • Kann kurze Sätze nachsprechen: „Hast du den Unimog gesehen Papa, der hatte ein Mähwerk“, aber später die „Lume pusten“. Erfüllt.

Kognitive Entwicklung:

  • Kann Bausteine aneinander reihen: Ja, auch wenn lieber mit Duplo ganze Städte gebaut werden. Erfüllt.
  • Puzzelt Figuren aus zwei bis drei Teilen: Erfüllt.
  • Spielt „Als-ob“: Ich sag nur Dinosaurier an der Leine. Erfüllt.
  • Kann „eins“, „noch eins“ und „viele“ unterscheiden: „Eins ist Mamas, noch eins ist Papas, viele sind von Piet.“ Erfüllt.Eins und Eins sind übrigens „Zweieins.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.