13 Dez

Wer kommt Weihnachten?

Ein Frage, fast so alt wie das Weihnachtsfest:

Wer kommt Weihnachten? Der Nikolaus, der Weihnachtsmann oder doch das Christkind?

Unser Sohn hatte auf die Frage eine überraschende Antwort, dazu später mehr. Bei uns zu Hause kam das Christkind, eine Erfindung Luthers, also eher lutherisch, bzw. evangelisch, auch wenn die CSU das anders sieht. 😉

Bei meiner Frau kam aber auch nicht der Weihnachtsmann, obwohl sie einer anderen Konfession angehört, also macht es wohl jeder so, wie er es mag. Das ist ja auch gut so. In Holland kommt wohl der Nikolaus bzw. der „zwarte Piet“ und bringt die Geschenke, das ist von uns ja auch nicht wirklich weit weg.

Wir lesen ihm regelmäßig auch aus der Kinderbibel vor, da wir es für Allgemeinwissen halten und nicht, weil wir besonders christlich wären. 😉

Lesetipp: Ein Fisch für Teutonia

Er geht in einen katholischen Kindergarten, in dem christliche Gepflogenheiten auch eine Rolle spielen. Jetzt, in der Adventszeit, gibt es dort jeden Morgen ein kleine Vorbereitung für Weihnachten. Unter anderem kommt wohl das „Schaf Rica“ und erzählt ebenfalls Geschichten aus der Bibel und andere Geschichten mit moralischem Hintergrund zur Vorbereitung auf das große Fest.

Als wir nun unseren Sohn nach Weihnachten fragten, nachdem wir ihm gerade den Unterschied zwischen Nikolaus und Weihnachtsmann erklärt hatten, kam als Antwort darauf, wer denn Weihnachten zu uns kommt:

RICA!

So viel zur katholischen Erziehung im Kindergarten. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.