16 Nov

Seven of Nine

Fichtenwurzel ausgraben, ein Riesenspaß
Fichtenwurzel ausgraben, ein Riesenspaß

Samstag ist Gartentag, vor allem, wenn das Wetter so schön ist wie heute. Als ich zum Haus losfuhr, zeigte das Thermometer genau 1 c° an, ganz schön schattig.

Wir hatten den ersten Baumstumpf noch nicht draußen und schwups waren es gefühlte 20 c° im Schatten. Der Gärtner hatte mit dem größten Brecher angefangen, mir waren für den Start aber „die kleinen“ Baumstümpfe lieber, denn ich hatte noch andere Pläne für den Tag und brauchte den Platz am Grundstücksende.

Das war naiv.

Die kleineren, bereits ausgegrabenen, Fichten
Die kleineren, bereits ausgegrabenen, Fichten

Wir kämpften uns, tapfer mit allen Hilfmitteln, die wir finden konnten, zu dritt durch die sieben Wurzel-Haufen. Für die zwei dicken Brocken reichte die Kraft dann aber nicht mehr aus, die kommen später dran.

Am Nachmittag wollte ich dann meinen frisch erworbenen Häcksler einweihen und das Grundstück ein wenig aufräumen, aber die Sicherungen spielten nicht mit. So wurde das nichts, frustriert fuhr ich heim. Hoffentlich bekommen wir das Problem noch gelöst.

Bis der Garten zu einem Spielplatz für unseren Sohn wird, ist es noch ein langer Weg.

One thought on “Seven of Nine

  1. „aber die Sicherungen spielten nicht mit. So wurde das nichts, frustriert fuhr ich heim“

    Sind Ja auch noch die alten Automaten … und die Gartensteckdose nur notdürftig in betrieb genommen, ab Dienstag kannst du Häckseln ohne Ende 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.