23 Mrz

Rollenspiele

Durch Rollenspiele lernen Vorschulkinder ihren Alltag zu meistern und zu verstehen, durch Nachahmen von Erwachsenen begreifen die Kinder ihre Umwelt. Kinder können aus dem Nichts ein Rollenspiel entwerfen:

Junge zu einem Mädchen in der Tagesbetreuung: „Komm, lass uns was spielen, ich mach dreckig, du machst sauber.“

Rollenspiele sind wahnsinnig wichtig für die Entwicklung und die Sprachförderung. Um ein Rollenspiel zu starten, braucht es mindestens zwei Kinder, die miteinander interagieren. Rollenspiele klappen auch mit imaginären Freunden, aber besser sind natürlich echte. 😉

Kinder kommen schneller ans Spielen, wenn einige Utensilien dafür vorhanden sind, dies muss natürlich nicht gleich die perfekte Nachbildung von Papas Werkbank im Kleinformat sein. 🙂

Jetzt geht der Spaß für die Eltern los, die Auswahl an passenden Spielwaren ist riesig. Die Sache hat für uns eine kleine Schwierigkeit, denn bei uns sind ja die typischen Elternrollen vertauscht. Mein Sohn bemerkt das noch nicht, aber wir, wenn wir ihm neue Dinge kaufen wollen, die seinen Drang Rollenspiele zu erleben, fördern sollen.

Bild von Otto.de
Bild von Otto.de

Wenn er meine Frau imitieren möchte, setzt er sich an meinen (ausgeschalteten) PC, nimmt mein Handy an sein Ohr und beginnt eine E-Mail zu schreiben und dabei zu telefonieren. Dafür brauchen wir kein Spielzeug, echte Dinge klappen da viel besser.

Wenn er meine Rolle im Spiel erproben will, wird es schwierig. Ich koche, wische, staubsauge und mache die Wäsche. Eigentlich sollte man denken, das ist gar kein Problem, ist es auch nur dann, wenn man kein rosa möchte. Ich möchte für meinen Sohn kein rosa Bügeleisen, Küche, Waschmaschine oder Wischer.

Jetzt fangen die Probleme an. Es gibt einige wenige Shops, die Hausarbeit nicht zur Frauensache deklarieren und neutrale Spielzeuge im Programm haben.
Ein löbliches Beispiel dafür ist rechts abgebildet.
Hier haben wir Spielzeuge aus dem Bereich Haushalt gefunden, die nicht in „Mädchenfarben“ sind, wie es ein Junge auf dem Spielplatz formulierte.

Einige Dinge haben wir aber auch hier mit echten Dingen gelöst. Zum Beispiel habe ich einen preiswerten Staubwischer mit Segment-Stiel gekauft und einfach nur ein Segment verwendet, so hat der Wischer exakt die richtige Höhe. Vorausgesetzt das Ding hält so lange, könnte der Wischer also sogar mitwachsen.

Eine neue Spielküche steht auf der Liste seiner Geburtstagswünsche, natürlich nicht in rosa, obwohl unser Sohn die Farbe toll findet. Sicherlich nur, bis er in den Kindergarten kommt, dann wird ihm vermutlich ein „Reality-Check“ verpasst.. 🙂

2 thoughts on “Rollenspiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.