23 Sep

Protein-Schoko-Apfelkuchen, wie Lebkuchen, glutenfrei

Schoko-Proteinkuchen, wie Lebkuchen, glutenfrei
Schoko-Proteinkuchen, wie Lebkuchen, glutenfrei

Die Tage habe ich 14,5 Kg Äpfel gepflückt, das war in diesem Jahr das dritte Mal eine solche Menge, die letzten 15 Kg sind als ungezuckertes Apfelmus bereits eingeweckt. Jetzt habe ich noch einige saure Äpfel übrig, die dringend weg müssen, die neue Ernte sind süße Tafeläpfel, die ich größtenteils mit in den Kindergarten nehme.

Aktuell brauche ich keinen guten Grund für neue Rezepte, aber kiloweise Äpfel sind definitiv einer. 😉 In den letzten Wochen denke ich immer über essen nach, wenn ich Hunger habe. Da ich seit Wochen eigentlich immer Hunger habe, kommen dabei viele neue Ideen für Gerichte heraus, es sind auffällig viele Backrezepte darunter. 🙂 Die sind nach Möglichkeit in die Diät integrierbar, also proteinreich, ohne Zucker und glutenfrei.

Dieses Kuchenrezept hat einen für mich komplett neuen Ansatz, denn es wird mit Flohsamen und Hanfmehl zubereitet, damit habe ich vorher noch nie gearbeitet. In den Supermärkten stehen bereits die Weihnachtsbackwaren, für mich eine harte Versuchung. Dieser Kuchen schmeckt sehr schön nach Lebkuchen und ist ein echter Ersatz.

Die Eier werden getrennt, das Eiweiß geschlagen. Das Eigelb wird mit dem Frischkäse und dem Apfelmus glatt gerührt, dann folgen die restlichen Zutaten. Am Ende wird der Ei-Schnee unter gehoben. Alles in eine (Silikon-)Backform geben und bei 175 c° für ca. 45 Minuten backen. Die Menge ergibt einen flachen, runden Kuchen, oder einen Kastenkuchen. Ich bevorzuge die runde Form, der Kuchen ähnelt dann einer französischen Schoko-Tarte. Es bietet sich auch an Riegel zu backen.

Den Kuchen kann man auch mit mehr Fett und echtem Zucker backen, passt aber gerade nicht hierher. 🙂

Nährwerte für 1/8 Stück Kuchen: Kcal 165,  Protein  16,5 g, Kohlenhydrate 11,5 g, Fett 4,5 g

  • 4 Eier (M), getrennt
  • 50 g Haferkleie, glutenfrei
  • 1 EL Flohsamen
  • 20 g Hanfmehl, ohne Kh
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 10 g Kakao, zum Backen
  • 30 g Proteinpulver, Schoko-Casein
  • Backpulver, 1 Tl
  • Süßstoff wie 150 g Zucker
  • 150 g Apfelmus, ungesüßt
  • Zimt, mindestens 1 EL, oder Lebkuchengewürz
  • 400 g Frischkäse, 0,2 %

One thought on “Protein-Schoko-Apfelkuchen, wie Lebkuchen, glutenfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.