17 Aug

Protein-Riegel, glutenfrei

Proteinriegel, glutenfrei, 40-30-30
Proteinriegel, glutenfrei, 40-30-30

Proteinriegel kann man kaufen, oder eben selber machen. Ich habe schon viele Versuche unternommen, einige waren recht gut, aber kaum für die Diät geeignet.

Tipp: Paleo-Lebkuchen-Muffins

Tipp: Protein-Schoko-Apfelkuchen

Das ist bei dieser Variante anders, ein Riegel hat ca. 100 kcal, fünf Riegel sind eine volle Mahlzeit, wenn man etwas Apfelmus (zuckerfrei) dazu nimmt, wird es richtig lecker. Das Rezept eignet sich auch sehr gut als Waffelteig, das habe ich gestern auch noch getestet.

Protein-Waffeln mit Buchweizen, glutenfrei
Protein-Waffeln mit Buchweizen, glutenfrei

Einfach alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und einen Rührteig herstellen. Den Teig einige Minuten stehen lassen und dann für 25 Minuten bei 175 c° mit Umluft in den Backofen. Ich verwende ein normales Backblech mit Backpapier dafür. Den „Kuchen“ schneide ich dann in ca. 20 Stücke. Als Waffelteig ergibt die Menge ca. 10 Waffeln.

Nährwerte gesamte Menge: Kcal 2040, Protein 206,5 g,  Kohlenhydrate 168 g,  Fett 73,3 g
Verhältnis P-Kh-F: 40% – 30% – 30%

Je Riegel bei 20 Stück: 102 Kcal, 10 g Protein, 9 g Kohlenhydrate, 4 g Fett

Je Waffel bei 10 Stück: 204 Kcal, 21 g Protein, 17 g Kohlenhydrate, 7 g Fett

Zutaten:

  • 200 g Buchweizen-Grütze
  • 500 g Quark-Creme 0,2%
  • 100 g Joghurt 0,1%
  • 6 Eier (M)
  • Backpulver, 1 Päckchen
  • 60 g Mandeln, gemahlen
  • 60 g Whey, Haselnuss
  • Süßstoff für 100 g Zucker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.