27 Aug

Pizza aus Thunfisch, glutenfrei

Einige Rezept-Ideen sind auf den ersten Blick völlig abstrus, sei es so was einfaches wie „Erdnussbutter mit Marmelade auf Brot“, was mich als 16-Jähriger in völliges Erstaunen versetzt hat, oder etwas sehr spezielles, wie eine glutenfreie Pizza aus Thunfisch. Jawohl, nicht belegt mit Thunfisch, sondern tatsächlich aus Thunfisch.

Pizza aus Thunfisch, glutenfrei, Low-Carb
Pizza aus Thunfisch, glutenfrei, Low-Carb

Das Rezept ist ganz einfach und irgendwie genial, denn es schmeckt sogar recht gut, was ich nicht von allen glutenfreien Pizzaböden behaupten kann, schon gar nicht von den Low-Carb-Varianten. Die Pizza aus Thunfisch ist natürlich Kraftfutter für Bodybuilder und Low-Carber, braucht sonst sicher kein Mensch. 😉

Den Thunfisch gut abtropfen lassen, da freut sich unsere Katze und steht stets maunzend parat, wenn ich eine Dose öffne.

Die drei Eier unter den Thunfisch heben und eine schöne Masse herstellen, salzen und pfeffern. Mit der Masse lege ich eine runde Silikonform aus, es geht aber natürlich auch auf dem Backblech. Das ganz kommt für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 c°.

In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten, also die Zwiebel in Ringe scheiden, den Mozzarella in kleine Stücke und die passierten Tomaten würzen. Einen Teelöffel Olivenöl bereit stellen. Nach der ersten Viertelstunde den Boden mit dem Olivenöl bestreichen, dann kommt die Tomatensauce, dann die Zwiebeln und zuletzt der Mozzarella oben drauf. Jetzt alles noch einmal 15 Minuten in die Röhre. Fertig.

Nährwerte für eine halbe Pizza: Kcal 400, Protein 42,5 g,  Kohlenhydrate 5 g , Fett 16,5 g

Zutaten:

  • 2 Dosen Thunfisch (je 150 g)
  • 3 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 5 ml Olivenöl (1 Tl)
  • Mozzarella, 125 g, 8,5% Fett
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 ml passierte Tomaten
  • italienische Kräuter, oder zumindest Oregano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.