16 Mrz

Oh-Oh-Banana-Joe

Da gibt man sich so viel Mühe mit der Namensfindung und nach einigen Monaten stellt sich heraus, dass ein anderer Name vielleicht viel treffender gewesen wäre. 🙂

Piet steht voll auf Bananen, er haut sich inzwischen jeden Tag eine Ganze rein und dies in einem rekordverdächtigem Tempo. Wenn wir beim Gemüse- und Obsthändler einkaufen, greift er immer eine ab. Die überlebt mittlerweile nicht mal die paar Minuten bis nach Hause. Als wir letztes Wochenende bei Freunden auf einem Geburtstag eingeladen waren, nahm Piet „seine“ Reisetasche auseinander. Alles, was nicht von seinem Interesse war, flog über seine Schulter nach hinten.

Wir fragten uns bereits, worauf er es wohl abgesehen hatte, kurze Zeit später war es klar:

Irgendwie musste ich dabei an den Film „Banana Joe“ mit Bud Spencer denken, dessen Biografie ich vor kurzem noch gelesen habe. Die chillige Titel-Musik hat Bud ürbigens selbst komponiert, zumindest stand dies so in seiner Biografie.

One thought on “Oh-Oh-Banana-Joe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.