9 Dez

Lammeintopf (Abgusht) mit Riesenbohnen und Kichererbsen, glutenfrei

Lammeintopf mit Riesenbohnen und Kichererbsen
Lammeintopf mit Riesenbohnen und Kichererbsen

Das Rezept habe ich schon sehr lange in der Schublade, in Ermangelung einer guten Quelle für Lamm-Hackfleisch habe ich es aber nur selten gekocht. Mit Lamm-Schulter geht es auch, aber das war mir meist zu langwierig.

Es ist wohl ein persischer Eintopf: Abgusht

Eine gewürfelte Zwiebel wird in etwas Fett gebräunt, dann wird das Lamm-Hackfleisch dazu gegeben, gewürzt und gut angebraten. Abgelöscht wird mit gehackten Tomaten und Brühe, dann kommen die rohen Kartoffeln in den Topf. Alles gut 30 Minuten köcheln lassen und anschließend die bereits vorgekochten Kichererbsen und weißen Riesenbohnen unter heben, alles abschmecken.

  • Kichererbsen über Nacht einweichen und im Einweichwasser ca. 60 Minuten kochen lassen, Schaum abschöpfen
  • Weiße Riesenbohnen über Nacht einweichen und im Einweichwasser ca. 120 Minuten kochen lassen, Schaum abschöpfen

Nährwerte je Portion: Kcal 702 Protein 42 g, Kohlenhydrate 63 g, Fett 28,5 g

Zutaten für vier Portionen

  • 500 g Lamm-Hackfleisch unter 20 % Fett
  • 500 ml Lammbrühe
  • 150 g Kichererbsen, getrocknet
    (ca. 300 g aus der Dose oder Glas)
  • 150 g weiße Riesenbohnen, getrocknet
    (ca. 300 g aus der Dose oder Glas)
  • 600 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 12,5 g Fett
  • Curcuma (1/2 TL)
  • Zitronengras
    ( alternativ Saft einer Limette oder „Limu Amani“)
  • Curry mild (1 TL), Paprika (1 TL), Salz, Pfeffer
  • 1 EL Ajvar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.