15 Jul

Hallo Hühner!

Ziegen füttern
Ziegen füttern

Am letzten Samstag waren wir mal wieder im Odenkirchener Tierpark. Piet interessierte sich nun merklich mehr für die Tiere und konnte die meisten auch richtig benennen. Er ging von Gehege zu Gehege und begrüßte alle Tiere persönlich, sozusagen „mit Namen“:

  • „Hallo Enten!“
  • „Hallo Hühner!“
  • „Hallo Papapgei!“
  • „Hallo Ziege!“
  • „Hallo Bären!…Hallo Bären?…Keiner da!“

Tja, die Bären sind in einen anderen Zoo gezogen, Piet war sichtlich enttäuscht. Dafür fütterte er die Ziegen mit Hingabe. Als er später vor dem Hühner-Gehege stand, bekamen wir von anderen Eltern einige seltsame Blicke zugeworfen. Piet näherte sich einem großem Hahn und rief: „Hühner-Essen!“

Er wollte aber nicht den Hahn essen, sondern ihm lediglich mitteilen, dass er ihn füttern wollte.
(Ganz sicher bin ich mir aber nicht, Piet isst sehr, sehr gerne Brathähnchen) 🙂

Tipp: Die Adresse für die Anfahrt mit Navi lautet am Pixbusch.

Der Eintritt für Kinder unter vier Jahren ist frei, Erwachsene zahlen drei Euro, eine Futtertüte kostet 50 Cent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.