25 Nov

Eintopf aus weißen Bohnen, glutenfrei

Eintopf aus weißen Bohnen, glutenfrei
Eintopf aus weißen Bohnen, glutenfrei

Da ich heute nicht wie geplant einkaufen konnte, habe ich mich bei den getrockneten Hülsenfrüchten im Vorratsschrank bedient. Ein Rest von weißen Bohnen lachte mich an, die habe ich über Nacht gewässert und dann eine Stunde im Einweichwasser ohne Salz gekocht. Den Schaum dabei am besten immer schön abschöpfen.

Eine gewürfelte Zwiebel in etwas Butterschmalz mit Schinkenspeck anrösten und mit Brühe ablöschen, das Gemüse zufügen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian würzen und etwa 30 Miuten kochen lassen. Kurz den Pürierstab hinein halten, um den Eintopf etwas sämiger zu machen und dann die garen weißen Bohnen dazu geben, kurz aufkochen, fertig.

Zwei Portionen zu 500 ml, also zwei große Schüsseln, haben fast 40 g Protein bei unter 10 g Fett und weniger als 600 kcal. Für mich eine sehr gute Nährwertkombination ohne viel Fleisch und macht richtig satt. Bei kaltem Wetter ein Genuss.

Nährwerte für fünf Portionen zu 500 ml je Portion: Kcal 295, Protein 19,5 g, Kohlenhydrate 41,5 g, Fett 4,5 g

Zuaten:

  • 700 g weiße Bohnen, gegart
    (ca. 350 g trocken)
  • Zwiebel
  • 12,5 g Butterschmalz
  • 150 g Schinkenspeck / Rohschinken, 3%
  • 1 Liter Gemüsebrühe, bei Bedarf mehr
  • 600 g Gemüse, wie Karotten, Sellerie, Lauch, Rettich, Weißkohl
  • 500 g Kartoffeln
  • Thymian, Majoran, Salz, Pfeffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.