27 Feb

Ein Sportsitz für Piet

Zum ersten Mal im Autositz
Zum ersten Mal im Autositz

Unser Sohn wurde so langsam zu groß für den Maxi-Cosi, es musste also ein Autositz her. Zuerst schauten wir bei den Gebrauchten, fanden aber nichts, was uns gefiel. Wir waren schon ein wenig enttäuscht, denn bis jetzt hatten wir beinahe alles auch gebraucht bekommen und konnten so eine Menge Geld sparen. Die Sachen waren bisher immer alle völlig in Ordnung und in top Zustand.

Da man den Auto-Kindersitz im Idealfall tatsächlich 12 Jahre verwendet, zumindest bei den mitwachsenden Modellen, entschieden wir uns für einen neuen. Für mich kam da eigentlich nur einer in Frage, der eine ansprechende Funktionalität mit einem coolen Design kombinierte, der Recaro Young Sport. Bei Amazon gab es diesen etwas preiswerter, statt der UVP von 239,00 Euro für 190,90 Euro mit Versand. Selbst B-Marken kosten oft über 150,00 Euro, da war die Entscheidung sehr schnell gefallen.

Der Recaro Young Sport ist auch zum Schlafen gut geeignet.
Der Recaro Young Sport ist auch zum Schlafen gut geeignet.

Der Sitz kam wenige Tage später bei uns an und wir stellten ihn zur Deko in unser Wohnzimmer, Piet fand den Recaro-Sitz direkt spannend und wollte diesen unbedingt ausprobieren. Damit war die Sache klar, Piet fühlte sich in dem Sitz wohl, wir können ihn behalten. Gott sei dank. 😉

Inzwischen haben wir den Sitz einige Tage im Einsatz, daher werde ich bald einen Erfahrungsbericht dazu schreiben.

Einen kleinen Vorgeschmack kann ich schon mal geben:

  1. Der schwarze Microfaser-Stoff zieht Katzenhaare an wie sau
  2. Dafür lässt sich Kotze ganz hervorragend wieder entfernen 🙂

 

One thought on “Ein Sportsitz für Piet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.