11 Aug

Ein Kopf wie ein Bizeps

Heute war der U4 Termin für Piet. Es war ja Regen angesagt, umso erfreuter war ich, als das schlechte Wetter um einen Tag verschoben wurde. So konnte ich nun doch mit dem Rad zum Arzt fahren, es ist eine wirklich schöne Strecke.
Allerdings muss ich zugeben, dass mir die 42 Kilometer mit Gegenwind von gestern noch in den Knochen stecken, mein rechtes Knie zickt rum. Dabei wollten wir doch noch eine Woche im Münsterland Radwandern, mal sehen, ob das so hinhaut.

Der Arzt war mal wieder sehr zufrieden mit unserem Sohn. Größe 62 cm, genau im Mittel, Gewicht 5950 Gramm, etwas „drahtig“ aber O.K., Kopfumfang 40,5 cm und schön rund. Was will man mehr.

Moment 40,5 cm? Das ist mein Bizeps auch. 🙂
Ich fand das irgendwie lustig. Bis er meine Wade erreicht hat, dauert es noch etwas, die ist inzwischen durch das viele Radfahren etwas gewachsen und bringt es nun auf 46 cm Umfang. Idealerweise sind übrigens Bizeps und Wade gleich dick, zumindest sahen das die Griechen so:

„Proportionen für Bodybuilder nach dem Goldenen Schnitt

Oberschenkel 1,000 (dh. alles bezieht sich relativ auf den Oberschenkel)
Nacken 0,710
Brustkorb 1,850
Oberarm (Bizeps) 0,667
Unterarm 0,554
Bauch (am Bauchnabel!) 1,388
Hüfte 1,667
Wade 0,667″

eisenhart.biz

Ich muss unbedingt mal wieder ins Fitness-Studio gehen, 40,5 cm ist echt mickrig, vor allem, wenn ich mir Piet ansehe. 🙂 Immerhin habe ich das „Luxusproblem“, dass meine Wade dicker ist als mein Oberarm. 😉 Ich habe mich nach den Vorgaben eben mal vermessen. Also insgesamt habe ich bei allen Werten nur Abweichungen von 4-9 Prozent. Bloß am Bauch nicht, da sind es über 25% Abweichung, ratet mal in welche Richtung. Zum Glück bin ich kein Bodybuilder und kann das Ganze schnell wieder vergessen. 🙂

Der letzte Impftermin musste übrigens verschoben werden, das brachte zumindest auch mir einen recht ruhigen Tag. Die letzten zwei Spritzen der 6-Fach Impfung bekommt er nun zur U5, die ist erst im September nach unserem, hoffentlich stattfindenden, Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.