21 Mai

1500 Meter mit dem Rad in 35 Minuten

Heute Morgen war es soweit, unser Sohn fragte mich wieder, ob er nicht langsam mit dem Rad zum Kindergarten fahren dürfte. Ich hatte ihn die letzten Male immer vertröstet und gesagt, dass er vorher noch viel üben muss, was er in den letzten Wochen auch gemacht hat. Wir haben es also gewagt.

Die 1500 Meter zum Kindergarten haben es in sich:

  • 1 Hauptverkehrsstraße ohne Ampel
  • keine Radwege
  • schlechte Bürgersteige, teilweise ohne Belag
  • 3 Baustellen
  • und insgesamt 6 Straßenquerungen

Nach 35 Minuten waren wir am Kindergarten und ich völlig fertig mit den Nerven. Er hat das toll gemacht und ich war mindestens so stolz wie er. Er erzählte es gleich allen Erzieherinnen uns seinen besten Freunden, die ihm aber nicht glaubten. Nur sehr wenige Kinder fahren selbst mit dem Rad zum Kindergarten, wer in der Nähe wohnt, kommt bestenfalls mit Laufrad oder Roller.

Die Fußgänger nahmen alle große Rücksicht, die Autofahrer dafür umso weniger. Freiwillig hielt am Zebrastreifen an der Hauptverkehrsstraße keiner an, ich musste, wie so oft, praktisch mein Fahrrad auf die Fahrbahn werfen. Der Porsche-Fahrer hatte wenig Verständnis.

Hier noch kurz ein kleiner Hinweis für alle Autofahrer dort draußen:

„Autofahrer müssen grundsätzlich sofort anhalten, wenn sie sehen, dass Fußgänger einen Zebrastreifen betreten oder sonst durch ihr Gesamtverhalten Benutzungsabsicht anzeigen.“ kanzlei-blog.de

Jetzt bin ich gespannt, wie gleich der Rückweg klappt. 🙂

One thought on “1500 Meter mit dem Rad in 35 Minuten

  1. Wir haben nur eine Hauptverkehrsstraße mit Zebrastreifen und drei Nebenstraßen zum kreuzen. Zoe wollte auch unbedingt mit dem Fahrrad fahren und alleine. Anfangs ist sie vorgefahren, dann das letzte Stück zum Kiga alleine und immer mal wieder ein Stückchen mehr, bis sie schließlich die ganze Strecke alleine fahren durfte. Hat wunderbar geklappt und nach den ersten paar Tagen war auch die Eltern-Navösität weg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.